Handball: Bezirksliga
TV Friesen Telgte II geht mit 16 Spielern in die Saison

Telgte -

Die zweite Mannschaft des TV Friesen Telgte wartet noch mit dem Trainingsstart. Der Bezirksligist geht mit einem 16-Mann-Kader in die nächste Saison. Nur zwei Spieler stehen Trainer Sebastian Seitz nicht mehr zur Verfügung.

Samstag, 06.06.2020, 05:44 Uhr aktualisiert: 06.06.2020, 05:50 Uhr
Christoph Dahlhaus will sich an seinem Wohnort Münster einen anderen Verein suchen, teilt sein bisheriger Trainer mit.
Christoph Dahlhaus will sich an seinem Wohnort Münster einen anderen Verein suchen, teilt sein bisheriger Trainer mit. Foto: René Penno

Handballtraining ohne Körperkontakt, in Kleingruppen, womöglich auf der grünen Wiese statt in der Halle? Nein, Sebastian Seitz ist von Übungseinheiten zu diesem Zeitpunkt der Corona-Pandemie alles andere als überzeugt. „Die Jungs halten sich weiterhin selbstständig fit“, sagt der Coach des TV Friesen Telgte II. „Gemeinsames Training machen wir erst mal nicht.“ Den Start peilt Seitz – je nach Entwicklung – Anfang Juli an. Wann die neue Saison beginnt, steht sowieso noch in den Sternen.

Dann fehlen beim Bezirksligisten Jannik Bücker und Christoph Dahlhaus. „Jannik tritt aus beruflichen und privaten Gründen deutlich kürzer“, sagt Seitz. „Christoph wohnt in Münster und will seinen Lebensmittelpunkt dorthin verlegen. Er will sich einen Verein in Münster suchen.“ Ansonsten bleibe das Team zusammen. So kommt die Friesen-Reserve auf eine Kadergröße von 16 Spielern. Personalnot ist sowieso nicht zu befürchten, weil die A-Jugendlichen ein Doppelspielrecht bekommen sollen und dann bei den Männern Erfahrung sammeln können.

Liga schwer einzuschätzen

Schwer einzuschätzen ist die Stärke der Bezirksliga in der kommenden Spielzeit. Die ersten sechs Mannschaften zum Zeitpunkt des vorzeitigen Saisonabbruchs – SW Havixbeck, Arminia Ochtrup, 1. HC Ibbenbüren, SC DJK Everswinkel, Sparta Münster und Warendorfer Sportunion – machen von ihrem Aufstiegsrecht Gebrauch und rücken in die Landesliga hoch. Überwiegend aufgefüllt wird die Bezirksliga in der Saison 2020/21 durch Aufsteiger aus der Kreisliga.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7437782?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Nachrichten-Ticker