Reiten: Turnier des RV Vornholz
Reinhard Knappheide vom RV Ostbevern gewinnt M-Springen

Kreis Warendorf -

Die Organisatoren des Reitvereins Vornholz waren nach ihrem Dressur- und Springturnier zufrieden. Schleifen sammelten auch Starter der heimischen Vereine. Reinhard Knappheide vom RV Ostbevern und die elfjährige Stute Paula waren sofort wieder zur Stelle.

Dienstag, 16.06.2020, 19:14 Uhr
Reinhard Knappheide siegte mit Paula (Archivbild) in der schwersten Prüfung beim Turnier des RV Vornholz.
Reinhard Knappheide siegte mit Paula (Archivbild) in der schwersten Prüfung beim Turnier des RV Vornholz. Foto: Aumüller

Erstes Reitturnier im Kreis Warendorf seit der Zwangspause wegen der Corona-Pandemie – erster Sieg: Reinhard Knappheide gewann beim Turnier des RV Vornholz mit der elfjährigen Westfalenstute Paula die erste Abteilung einer Springprüfung der Klasse M*. In der zweiten Abteilung landete der Springreiter des RV Ostbevern mit dem siebenjährigen Westfalen Dagobert auf dem fünften Platz.

In einem L-Springen platzierten sich vom RVO Johanna Knappheide mit Sadonik als Sechste der ersten Abteilung, Marcus Gerdemann mit Sam als Neunter und Vanessa Rusche mit Chanel als Elfte. In der zweiten Abteilung belegte Justus Konrad vom RV Gustav Rau Westbevern mit Canavaro den zehnten Rang. Zudem siegte Konrad in der zweiten Abteilung einer A**-Springpferdeprüfung mit Dubai de Semilly und der Wertnote 8,0. In einem Springen der Klasse A** wurde Vanessa Rusche mit Chanel Fünfte in der ersten Abteilung. In der zweiten erreichten Felicia Niederhofer vom RV Telgte-Lauheide mit Candanello den achten Platz und Eike Riegelmeier (RVO) mit Conchessa den neunten Rang. In einem A*-Springen wurde Maurice Borgmann (RVO) mit Maracay Fünfter und mit Nickleback Achter.

Der RV Vornholz hatte an Fronleichnam Dressurprüfungen angeboten sowie am Samstag und am Sonntag Springprüfungen – jeweils ohne Zuschauer und mit einem umfangreichen Hygiene-Konzept. „Für uns hat sich gezeigt, dass Turniere auch unter den Corona-Schutzmaßnahmen machbar sind“, wird der Vereinsvorsitzende und Turnierleiter Markus Scharmann in einem Bericht der „Glocke“ zitiert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7452620?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Nachrichten-Ticker