Fußball: Trainingslager Ems Westbevern
Andrea Balderi: „Hitze hat den Jungs den Rest gegeben“

Westbevern -

„Die große Hitze hat den Jungs den Rest gegeben“, sagte Coach Andrea Balderi nach dem Trainingslager des SV Ems Westbevern. In den beiden Testspielen kam der A-Kreisligist auf eine Bilanz von 6:1 Toren.

Montag, 10.08.2020, 20:00 Uhr
Dreifacher Torschütze: Nils Engberding
Dreifacher Torschütze: Nils Engberding Foto: Aumüller

„Die große Hitze hat den Jungs den Rest gegeben“, sagte Andrea Balderi nach dem Trainingslager des SV Ems am Wochenende in Vadrup. Der Coach des Fußball-A-Kreisligisten hat es aber nicht übertriebnen mit dem Herumscheuchen. „Ich denke, wir haben es ganz gut dosiert mit ganz vielen Trinkpausen. Es war alles optimal.“

Das galt besonders für das Testspiel am Freitagabend, das die Westbeverner mit 6:0 (1:0) gegen B-Ligist SG Telgte II gewannen. Nils Engberding traf dreimal, Hendrik Schlunz zweimal und Michael Licher einmal. „Da war Spielfreude und Laufbereitschaft zu sehen“, lobte Balderi. Nach mehreren Einheiten am Samstag und Sonntagvormittag verlor seine Truppe am Sonntag noch mit 0:1 (0:0) gegen den A-Ligisten FC Münster 05. „Wir haben nur drei Chancen zugelassen und selbst einige gute vergeben“, so der Ems-Trainer. Hendrik Schlunz verschoss einen Elfmeter.

Balderi hofft, dass die Knieverletzung, die sich Daniel Stegemann zugezogen hat, nicht gravierend ist. Kapitän des SV Ems bleibt Adrian König. Seine Stellvertreter sind André Hollmann und Christian Nosthoff.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7528896?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Nachrichten-Ticker