Fußball: Testspiel
SG Telgte glänzt beim TuS Altenberge – Rot für Maffenbeier

Telgte -

Die SG Telgte trumpfte beim TuS Altenberge groß auf und gewann mit 4:3. Der eigentlich schöne Abend endete aber ganz bitter für die SG – mit einer Roten Karte für Stürmer Josef Maffenbeier.

Mittwoch, 02.09.2020, 16:38 Uhr aktualisiert: 06.09.2020, 19:11 Uhr
Verpasst den Saisonstart: Josef Maffenbeier.
Verpasst den Saisonstart: Josef Maffenbeier. Foto: Aumüller

Der starke Auftritt und der 4:3 (2:1)-Sieg der SG Telgte im Testspiel beim Landesligisten TuS Altenberge verblassten am Ende. In der Nachspielzeit sah Josef Maffenbeier am Dienstagabend die Rote Karte. Nachdem er heftig gefoult worden war, so schilderte es SG-Trainer Frank Busch, hatte der 37-jährige Stürmer seinen Gegenspieler geschubst. „Das darf ihm nicht passieren“, sagte der Coach. Maffenbeier fehlt damit zum Saisonstart in der Bezirksliga am Sonntag (15 Uhr) gegen den TuS SG Oestinghausen und vermutlich auch die folgenden drei Partien. Zuvor hatten sich die Telgter von ihrer Sonnenseite gezeigt. „Das war ein richtig gutes Spiel gegen eine richtig gute Altenberger Mannschaft“, lobte Busch. Fahri Malaj hatte die SG mit 1:0 (4.) und 2:1 (29.) in Führung gebracht. Maffenbeier erhöhte auf 3:1 (50.), ehe Altenberge per Eigentor noch selbst zum späten 4:3 für Telgte traf (86.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7563670?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Nachrichten-Ticker