Tennis: Clubmeisterschaften
Zuschauer sehen bei der SG GW Telgte spannende Endspiele

Telgte -

Bei strahlendem Sonnenschein gingen bei der SG Grün-Weiß Telgte die Finalspiele der Clubmeisterschaften über die Bühne. Besonders freute sich der Vorsitzende Olaf Hartmann über zahlreiche Zuschauer auf der Anlage an der Einener Straße. Die Besucher sahen einige spannende Begegnungen.

Montag, 21.09.2020, 17:04 Uhr aktualisiert: 25.09.2020, 17:17 Uhr
Die Clubmeister der SG Grün-Weiß Telgte auf einem Bild.
Die Clubmeister der SG Grün-Weiß Telgte auf einem Bild. Foto: SG Grün-Weiß

Bei strahlendem Sonnenschein gingen am vergangenen Samstag bei der SG Grün-Weiß Telgte die Finalspiele der Clubmeisterschaften über die Bühne – selbstverständlich unter Einhaltung der Corona-Hygiene- und Abstandsregeln. Besonders freute sich der Vorsitzende Olaf Hartmann über zahlreiche Zuschauer auf der Anlage an der Einener Straße. Die Besucher sahen einige spannende Begegnungen.

In der Mixed-A-Konkurrenz gewannen Ingeborg Vornhusen/Markus Twickler gegen Jutta Podeswa/Hans Georg Hollenhorst mit 6:3, 2:6 und 10:5. In der Klasse Mixed B siegten Iris Sommer /Jürgen Sommer gegen Marta Holtmann/Reinhold Podeswa mit 6:2, 1:6 und 10:8.

Den Titel im Herren-Doppel A+ holten Hanno Hartmann/Nils Müller gegen Christian Herbers/Fabian Morisse mit 7:5, 6:3. Im Damen-Doppel A jubelten Astrid Brand/Ingeborg Vornhusen gegen Conny Meyer/Conny Grothues nach einem 6:1, 6:4-Erfolg. Im Damen-Doppel B siegten Dagmar Michalski/Agnes Freisfeld gegen Lisa Tomkötter/Jutta Jung mit 6:2, 7:5.

Im Herren-Doppel B behaupteten sich Jürgen Sommer/Heiko Kutscher gegen Manfred Döhlinger/Rudi Kapitz mit 4:6, 7:6 und 10:8.

Im Herren-Einzel A+ besiegte Frank Samel Hanno Hartmann mit 6:3, 7:6. Weil Nils Müller verletzungsbedingt zurückziehen musste, rückte Hartmann ins Endspiel nach. Müller und Hartmann wurden gemeinsame Zweitplatzierte. Das Herren-Einzel A entschied Wilfried Brauch gegen Martin Morisse mit 6:2, 6:2 für sich. Im Einzel B gewann Heinz Holtmann gegen Frank Micklinghoff. Im Herren-Doppel A wurden Niklas Samel/Luca Samel ohne Spiel als Sieger gekürt. Zweite wurden Wilfried Brauch/Martin Morisse.

Im Damen-Einzel A holte Britta Schönhofen den Titel mit einem knappen 6:3, 4:6 und 10:6 gegen Astrid Brand.

Die Eltern-Kind-Konkurrenz bei der SG Grün-Weiß gewannen Niklas Samel/Frank Samel ohne Spiel, weil Nils Müller/ Frank Müller verletzungsbedingt nicht mehr antreten konnten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7595327?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Nachrichten-Ticker