Fußball: Kreispokal Damen
Ems Westbevern erwartet WSU zum Pokalspiel

Westbevern -

Die Damen des SV Ems Westbevern wissen, dass sie im Kreispokal-Duell der zweiten Runde Außenseiter gegen die Warendorfer SU sind. Dennoch wollen sie den Bezirksligisten ärgern.

Mittwoch, 07.10.2020, 19:48 Uhr aktualisiert: 13.10.2020, 17:39 Uhr
Jürgen Roreger und sein Team erwarten die WSU.
Jürgen Roreger und sein Team erwarten die WSU. Foto: Niemann

In der zweiten Runde des Kreispokalwettbewerbes erwarten die Damen des SV Ems Westbevern heute um 19.45 Uhr den Bezirksligisten Warendorfer SU in Vadrup. „Es ist ein besonderes Spiel, auf das wir uns alle freuen. Wir wollen hinten gut stehen und über schnelle Konter versuchen, für eine Überraschung zu sorgen“, sagt Jürgen Roreger, der zusammen mit Carsten Henrichmann das Team der Grün-Weißen coacht. Beide setzen in der Offensive auf die schnellen und treffsicheren Maren Loddenkötter und Mira Karrengarn. „Wichtig ist, dass wir früh stören und den einen oder anderen Nadelstich nach vorne setzen können“, so der 60-Jährige. Auf Jana Kolkmann und Annika Hüttmann muss das Trainerduo allerdings verzichten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7622157?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Nachrichten-Ticker