Kreisreiterverband
Drei Telgterinnen in führenden Funktionen

Kreis Warendorf -

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt beim Mitgliedertreffen des Kreisreiterverbandes waren die Wahlen zum Vorstand. Dabei gelangten drei Telgterinnen in führende Positionen.

Montag, 12.10.2020, 17:36 Uhr
Andrea Korte ist nun Vielseitigkeitsbeauftragte im Kreis.
Andrea Korte ist nun Vielseitigkeitsbeauftragte im Kreis. Foto: tha

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstands gab es beim Tagesordnungspunkt Wahlen im Rahmen der Mitgliederversammlung des Kreisreiterverbandes Warendorf einige personelle Veränderungen.

So folgt in der Position des Springbeauftragten für den ausscheidenden Martin Fink (Warendorf) Markus Bremer (Beckum) in diesem Amt.

Für Anna Roggenland (Everswinkel), bisher Vielseitigkeitsbeauftragte, rückt ihre bisherige Stellvertreterin Andrea Korte (Telgte) nach. Als neue Assistentin steht Korte nun Annika Schnüpke (Telgte) zur Seite.

Als Nachfolgerin für Andrea Leinker (Warendorf), die bisher als Dressurbeauftragte des Kreisreiterverbandes aktiv war, wurde Jana Strothmann (Telgte) in dieses Amt gewählt.

Als Voltigierbeauftragte wurde Bianca Bernzen (Ahlen) ebenso wiedergewählt wie die Kassenprüfer Peter Grunert (Everswinkel) und Manfred Hohenhorst (Ahlen) und auch ihre Stellvertreter Jochen Dornseifer (Ahlen) und Bernd Stapel (Sendenhorst).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7629022?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
Nachrichten-Ticker