Volleyball: 3. Liga Frauen
USC II siegt auch in Lintorf und bleibt oben

Münster -

Wohin soll das erst führen mit der zweiten Mannschaft des USC Münster? Als Aufsteiger steht das Team an der Tabellenspitze und gewann auch die neunte Partie. Beim VfL Lintorf reichte eine mittelmäßige Leistung zum deutlichen 3:1-Sieg.

Sonntag, 11.11.2018, 20:48 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 11.11.2018, 20:48 Uhr
Chiara Hoenhorst 
Chiara Hoenhorst  Foto: Hubertus Huvermann

Der USC Münster II marschiert weiter durch die 3. Liga. Mit 3:1 (24:26, 25:21, 25:21, 25:17) gewann der Spitzenreiter beim Schlusslicht VfL Lintorf und feierte damit den neunten Sieg im neunten Spiel. „Am Anfang hatten wir Probleme, da hat Lintorf sehr engagiert verteidigt“, sagte Peter Janotta, der Trainer Axel Büring an der Seitenlinie vertrat und mit einer Umstellung den USC auf Kurs brachte. Chiara ­Hoenhorst wechselte von der Außen- auf die Diagonalposition – ein Tausch, der Wirkung zeigte. „Wir haben es dann taktisch schlauer gespielt, hatten mehr Sicherheit und haben es konsequent bis zum Schluss durchgezogen“, so Janotta.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6184093?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F685692%2F
Justiz prüft, ob Ermittlungen folgen
Pfarrer Ulrich Terlinden: Kein Missbrauchsvorwurf: Justiz prüft, ob Ermittlungen folgen
Nachrichten-Ticker