Volleyball: Bundesliga Frauen
USC-Angreiferin Vanjak hat ihre Rückkehr vor Augen

Münster -

Vor mehr als einem halben Jahr zog sich Ivana Vanjak einen Kreuzbandriss zu, und das nach der besten Saison ihrer Karriere. Nun hat die Angreiferin des USC Münster ein konkretes Ziel vor Augen: Zur Vorbereitung will sie wieder angreifen. Von Wilfried Sprenger
Mittwoch, 05.06.2019, 15:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 05.06.2019, 15:00 Uhr
Beide Hände zu Fäusten geballt: Auf dem Spielfeld steht Ivana Vanjak durchgängig unter Strom.
Beide Hände zu Fäusten geballt: Auf dem Spielfeld steht Ivana Vanjak durchgängig unter Strom. Foto: Jürgen Peperhowe
Keine Schmerzen, erste Sprünge, große Zuversicht: Ein gutes halbes Jahr nach ihrer schweren Knieverletzung bereitet sich Ivana Vanjak zunehmend intensiver auf ihr Comeback vor. Am 21. November 2018 zog sich die Volleyballerin vom USC Münster einen Kreuzbandriss zu. Exakt 14 Tage später wurde die 24-Jährige operiert.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6667915?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F685692%2F
14-Jähriger gerät bis zur Hüfte ins „Schlam(m)assel“
Mit vielen tröstenden Worten kümmerten sich die Helfer der Feuerwehr, des DRK-Rettungsdienstes und der Polizei um den 14-Jährigen, nachdem er aus der Schlammkuhle befreit worden war.
Nachrichten-Ticker