Volleyball: Länderspiel
USC-Talent Alsmeier vor Nationalmannschaftsdebüt am Berg Fidel

Münster -

Nun hat es nach Linda Bock auch eine zweite Spielerin des USC Münster ins deutsche Aufgebot für das Länderspiel am Berg Fidel gegen Polen geschafft. Für Lina Alsmeier erfüllt sich durch die Nominierung natürlich ein Kindheitstraum. Was sie über ihre Zukunft denkt, schildert sie hier. Von Wilfried Sprenger
Montag, 12.08.2019, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 12.08.2019, 18:00 Uhr
Große Herausforderung für Lina Alsmeier: Die 20-Jährige Angreiferin vom USC Münster steht beim Länderspiel gegen Polen am Donnerstag erstmals im Kader der deutschen Nationalmannschaft.
Große Herausforderung für Lina Alsmeier: Die 20-Jährige Angreiferin vom USC Münster steht beim Länderspiel gegen Polen am Donnerstag erstmals im Kader der deutschen Nationalmannschaft. Foto: Jürgen Peperhowe
Der Einfluss des USC Münster in der Frauen-Nationalmannschaft nimmt zu. Libera Linda Bock zählte schon beim olympischen Qualifikationsturnier in China zum Team. Nun stößt auch Angreiferin Lina Alsmeier hinzu. Beim EM-Test gegen Polen am Donnerstag in der Sporthalle Berg Fidel (Anpfiff 19 Uhr) wird die 20-Jährige wohl A-Nationalspielerin.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6845237?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F685692%2F
Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen
Beide Insassen ins Krankenhaus eingeliefert: Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen
Nachrichten-Ticker