Volleyball: Bundesliga Frauen
3:0 gegen Paris: Lockerer USC-Einstieg in die Testspielreihe

Münster -

Dreimal hintereinander begegnen sich der USC Münster und der französische Erstligist Stade Francais Paris Saint Cloud in dieser Woche. Den Auftakt der dreiteiligen Testspielreihe gewannen die Unabhängigen in Buldern deutlich, schon am Mittwoch aber bietet sich Paris die Chance zur Revanche.

Dienstag, 24.09.2019, 22:02 Uhr aktualisiert: 25.09.2019, 11:08 Uhr

Der erste Part der dreiteiligen Testreihe gegen den französischen Erstligisten Stade Francais Paris Saint Cloud war für den USC Münster ein kurzes Vergnügen. Mit 3:0 bezwang der Volleyball-Bundesligist die Gäste aus dem Nachbarland, die bis Donnerstag in Münster sind und am Mittwoch (19 Uhr in Sendenhorst) sowie am Donnerstag (15 Uhr am Berg Fidel) in zwei weiteren Duellen Sparringspartner sind.

Eine allzu große Bedeutung wollte USC-Trainer Teun Buijs der Partie in Buldern nicht beimessen, besonders in Satz eins und drei merkte man den Französinnen die Anreise an. „Sie haben sechs Stunden im Bus gesessen, das ist natürlich keine optimale Ausgangslage. Am Mittwoch wird es ein ganz anderes Spiel“, meinte Buijs, der seinen kompletten Kader dabei hatte.

Einzig im zweiten Durchgang schnupperte Paris am Satzgewinn, nach einer Fünf-Punkte-Führung des USC war Saint Cloud plötzlich 23:22 vorn. „Da haben wir die Konzentration verloren und zu viele Fehler gemacht“, sagte Buijs. So war es Luisa Keller zu verdanken, dass Münster den Abschnitt noch mit 26:24 gewann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6956523?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F685692%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker