Volleyball: Bundesliga Frauen
USC Münster mit sattem Plus im Geschäftsjahr 2019/20

Münster -

„Das ist ein schönes Ergebnis.“ Mit diesen Worten umschreibt Martin Gesigora, der am Mittwochabend in seinem Amt als Präsident des USC Münster bestätigt wurde, das Ergebnis des Geschäftsjahr 2019/20. Mit einem satten Plus beschließt der Volleyball-Bundesligist dieses, zu einem Kurswechsel verleiten die schwarzen Zahlen aber nicht.

Mittwoch, 23.09.2020, 20:26 Uhr
USC-Präsident und auch Herr der Zahlen beim Volleyball-Bundesligisten Martin Gesigora
USC-Präsident und auch Herr der Zahlen beim Volleyball-Bundesligisten Martin Gesigora Foto: Stefan Reinermann

Von schwarzen Zahlen ist der USC Münster noch weit entfernt. Doch die eingeschlagene Richtung stimmt. Seit einiger Zeit treibt Präsident Martin Ge­sigora die notwendige Konsolidierung des Volleyball-Bundesligisten mit Verve und Kalkül voran. Als Schatzmeister musste er vor seiner Inthronisierung zum Chef im Spätsommer 2018 oft bedenkliche Botschaften verkünden. Am Mittwochabend nun legte sich ein ­Lächeln ins Gesicht des Steuerberaters. Der USC hat das Bilanzjahr 2019/20 mit einem satten Gewinn von 67 480 Euro abgeschlossen.

„Das ist ein schönes Ergebnis. Für den Moment dürfen wir wirklich ein bisschen stolz sein. Unsere Bemühungen, die Kosten in den Griff zu bekommen, haben sich ausgezahlt“, konstatierte Gesigora auf der Mitglieder­versammlung.

Personalkosten eingespart

Kurzarbeitergeld sowie eine Corona-Soforthilfe vom Bund in Höhe von 25 000 Euro haben das positive Ergebnis gewiss beeinflusst. Andererseits gelang es dem Club, die Ausgaben (im Vergleich zum Vorjahr) um fast 150 000 Euro zu senken – eine beträchtliche Summe. Die Beschneidungen im Etat waren angesichts rückläufiger Einnahmen auch nötig. Allein im Bereich der Per­sonalkosten sparte der USC ­etwa 77 000 Euro ein.

Die außergewöhnlich gute Jahresbilanz wird den USC allerdings nicht dazu verleiten, den Kurs komplett zu wechseln. Sünden der Vergangenheit sind weiterhin schwarz auf weiß nachzulesen. Zum 30. Juni 2020 belasteten den Verein Verbindlichkeiten in Höhe von 547 000 Euro. Darin enthalten ist ein Vorgriff auf Zuwendungen von Hauptsponsor LVM-Versicherungen, der den USC nach den exorbitanten Verlusten in der Saison 2015/16 vor Schlimmerem bewahrte.

Bergmann und Fielker in Hauptamtlichkeit

Die erfreuliche Entwicklung im Zahlenwerk sowie das in Corona-Zeiten nicht selbstverständliche Treue-Bekenntnis nahezu aller Sponsoren (nur eine Ausnahme) und der Zugewinn von drei neuen haben das Präsidium im Ansinnen bestärkt, brach liegende Felder neu zu bestellen. Bereits im Frühjahr wurde Ex-Nationalspieler Ralph Bergmann als Sportlicher Leiter in Hauptamtlichkeit eingestellt. Später Patrick Fielker als Jugendtrainer und Coach der ambitionierten Drittligamannschaft. Da wurden zwei Eckpfeiler eingeschlagen, „von denen wir uns für die Zukunft viel versprechen“ (Gesigora). Natürlich hat die Aufstockung des Personals auch ihren Preis. Der Haushaltsplan für 2020/21 sieht einen Anstieg der Personalkosten (Spielerinnen, Trainer, Übungsleiter, Verwaltung und Beitrag zur Berufsgenossenschaft) von 619 000 auf 690 000 Euro vor. Ermöglicht wird dieser durch Mehreinnahmen in den Positionen Sponsoring und Spenden. „Die zusätz­lichen Erlöse helfen uns, den Verein weiter zu stabilisieren und dazu in die erste Mannschaft und in den Jugend­bereich zu investieren“, erklärte Präsident Gesigora. Vorrangiges Ziel müsse bleiben, Etat und Investitionen in einem ausgewogenen Verhältnis zu halten.

Vorsichtige Planung bei Ticketerlösen

Mit einem Heimspiel gegen den VC Wiesbaden startet die Damen-Mannschaft am 4. Oktober in die neue Bundesliga-Saison. Einnahmen aus dem Ticketing sind im Etatansatz sehr vorsichtig veranschlagt. Exakt 30 000 Euro hat der USC auf dieser Position eingestellt. Gesigora: „Niemand weiß, wie sich die Pandemie entwickelt und welche Auswirkungen sie auf unseren Sport hat. Wir bewegen uns auf dünnem Eis und können derzeit nur hoffen, dass alle gut durch die Saison kommen. Schwierig wird sie allemal.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7599041?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F685692%2F
Nachrichten-Ticker