Mo., 12.11.2018

Volleyball: Tecklenburger Land Volleys Zufriedene Tebu-Gesichter

Die Verbandsliga-Herren der Tebus, hier im Angriff, kletterten nach dem 3:0-Erfolg in Oldenburg wieder an die Tabellenspitze.

Tecklenburger Land - Zufriedene Gesichter gab es am Wochenende bei den Oberliga-Damen und Verbandsliga-Herren der Tecklenburger Land Volleys. Beide feierten auf fremden Terrain 3:0-Erfolge. Dabei schafften die Männer den Sprung an die Tabellenspitze. Von Josef Gaida

Mo., 12.11.2018

Volleyball: 3. Liga Damen Beeindruckende Energieleistung des BSV Ostbevern gegen RC Sorpesee

Lea Dreckmann (l.) und Wiebke Silge bei der Blockarbeit. Lange suchten die BSV-Volleyballerinnen vergeblich nach einer guten Defensivarbeit am Netz, im fünften Satz funktionierte sie fast perfekt.

Ostbevern - Mit einer beeindruckenden Energieleistung haben sich die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern ins Heimspiel gegen den RC Sorpesee zurückgekämpft und wurden mit einem 3:2-Erfolg belohnt. Danach sah es lange Zeit nicht aus. Von Karl-Heinz Kock


So., 11.11.2018

Volleyball: 3. Liga TSC punktet überraschend bei Spitzenreiter Solingen

Moritz Lembeck (l.) 

Münster - Der TSC Gievenbeck hat sich mehr als vernünftig präsentiert bei den Solingen Volleys und gerechterweise als Lohn einen Punkt mit nach Münster genommen. 3:2 gewann der Tabellenführer zwar, aber dafür musste der Favorit lange kämpfen. Von Henner Henning


So., 11.11.2018

Volleyball: 3. Liga Frauen USC II siegt auch in Lintorf und bleibt oben

Chiara Hoenhorst 

Münster - Wohin soll das erst führen mit der zweiten Mannschaft des USC Münster? Als Aufsteiger steht das Team an der Tabellenspitze und gewann auch die neunte Partie. Beim VfL Lintorf reichte eine mittelmäßige Leistung zum deutlichen 3:1-Sieg. Von Henner Henning


So., 11.11.2018

Volleyball: 3. Liga Frauen BW Aasee gegen Emlichheim II im Auf und Ab

Kathrin Pasel – hier gegen Loreen Huy (l.) – zählte wiederum zu den besten Spielerinnen im Team von BW Aasee.

Münster - Nicht viel fehlte, und BW Aasee hätte das Heimspiel gegen Union Emlichheim II gewonnen. Nach schwachem Start steigerten sich die Gastgeber vor vollen Rängen und mussten am Ende doch dem Gegner beim 2:3 im Tiebreak den Vortritt lassen. Von Wilfried Sprenger


So., 11.11.2018

Volleyball: 3. Liga Tebus holen einen Punkt beim SVG

Frederic Frehe (r.) und die Tebus holten bei der 2:3-Niederlage einen Punkt in Lüneburg.

Tecklenburger Land - Trotz der 2:3-Niederlage seines Teams beim amtierenden Meister SVG Lüneburg war Mathias Rusche, der Trainer des Volleyball-Drittligisten Tecklenburger Land Volleys, am Samstagabend nicht unzufrieden. Von Stefan Daviter


So., 11.11.2018

Volleyball: 3. Liga West ASV Senden wartet weiter auf Heimerfolg – 0:3 gegen SSF Fortuna Bonn

Zu stark für Senden: In dieser Szene stellen sich Clara Kick und Maike Bertram (l.) ASV-Frau Ruth Lichte in den Weg.

Senden - Auch im vierten Anlauf hat es nicht geklappt mit dem ersten Heimsieg. Den SSF Fortuna Bonn unterlag der ASV Senden mit 0:3. Entsprechend verschnupft war hinterher ASV-Coach Suha Yaglioglu. Von Leon Sicking


So., 11.11.2018

Volleyball: Bundesliga Frauen USC „unterwegs“ und kurz im Pausenmodus – bis auf Libera Bock

Libera Linda Bock ist beim USC auf einem guten Weg, wie Trainer Teun Buijs der 18-Jährigen bescheinigt.

Münster - Der erste Saisonsieg zog für die Spielerinnen des USC Münster gleich eine angenehme Pause nach sich. Weil das Programm in den ersten beiden Wochen wirklich happig war, durfte das Team ausspannen. Linda Bock allerdings war schon wieder im Einsatz. Von Henner Henning


Fr., 09.11.2018

Volleyball: Frauen-Bundesliga Erster Saisonsieg im ICE-Tempo – der USC fertigt den VCO Berlin ab

Juliane Langgemach steuerte in Berlin neun Punkte zum völlig ungefährdeten 3:0-Erfolg des USC bei – drei davon mit Block-Aktionen.

Münster - Da hatte es der USC Münster aber mal so richtig eilig. Ganze 65 Minuten brauchten die Unabhängigen, um ihren ersten Saisonsieg einzufahren. Völlig ungefährdet gewann das Team von Trainer Teun Buijs mit 3:0 beim VCO Berlin, der besonders in Satz zwei massive Probleme mit Münsters Tempo hatte. Von Henner Henning


Fr., 09.11.2018

Volleyball: 3. Liga Frauen Neue Optik im Hexenkessel: BSV Ostbevern erwartet RC Sorpesee

Ein packendes Spiel gegen den RC Sorpesee gewann der BSV, hier Maike Rüdingloh (l.), in der vorigen Saison mit 3:1.

Ostbevern - Der BSV Ostbevern erwartet den ehemaligen Zweitligisten RC Sorpesee. Im vorigen Jahr war das ein tolles Duell. Die Zuschauer dürfen sich auf eine ganz neue Optik freuen – und das längst nicht nur beim Bodenbelag. Von Ralf Aumüller


Fr., 09.11.2018

Volleyball: 3. Liga Tecklenburger Land Volleys treten beim Drittliga-Meister Lüneburg 2 an

Patrick Hofschröer (rechts) und die Tecklenburger Land Volleys treten beim aktuellen Meister SVG Lüneburg 2 an

Tecklenburger Land - „Wir werden uns sehr warm einpacken müssen“, macht Trainer Mathias Rusche klar, dass seine Mannschaft eine schwere Aufgabe erwartet. Die Drittliga-Volleyballer der Tecklenburger Land Volleys gastieren beim amtierenden Meister und aktuellen Tabellenzweiten SVG Lüneburg 2. Von Dirk Anger


Do., 08.11.2018

Volleyball: 3. Liga Frauen RC Sorpesee kommt mit Rückenwind zum BSV Ostbevern

Blau-weiß sind auch die Farben des RC Sorpesee. Die Fangemeinde aus Sundern war beim letzten Gastspiel in Ostbevern nicht groß, die Schlachtenbummler waren aber laut.

Ostbevern - In der vergangenen Saison gehörte der RC Sorpesee zu den Top-Favoriten in der 3. Liga. Jetzt sehen die Volleyballerinnen aus Sundern ihre Rolle ganz anders, erklärt Trainer Julian Schallow. Zum BSV Ostbevern reist der RCS als selbst ernannter Außenseiter. Der kommt aber mit Rückenwind. Von Ralf Aumüller


Do., 08.11.2018

Volleyball: 3. Liga West Erster Heimsieg erstrebenswert – ASV Senden hat SSF Fortuna Bonn zu Gast

Privat verhindert: ASV-Außenangreiferin Emira Peci (l.).

Senden - Nach zuletzt zwei Auswärtssiegen will der ASV Senden endlich auch daheim gewinnen. Zu den SSF Fortuna Bonn, am Samstag, 19 Uhr, im Sportpark zu Besuch, hat ASV-Coach Suha Yaglioglu eine besondere Beziehung. Von Florian Levenig


Fr., 09.11.2018

Volleyball: Frauen-Bundesliga Von Schwerin nach Berlin: Beim VCO schlüpft der USC in die Favoritenrolle

Stopp, hier geht es nicht weiter: Liza Kastrup und Kazmiere Brown (r.) stoppen hier Schwerins Greta Szakmary – und wollen nun in Berlin den ersten Sieg.

Münster - Die Vorzeichen sind gänzlich unterschiedlich. Nachdem der USC Münster an den ersten beiden Spieltagen gegen Pokalsieger Dresden und beim Meister Schwerin in der Außenseiterrolle war, ist er nun beim VC Olympia Berlin der Favorit – das klare Ziel: Die ersten drei Punkte der Saison sollen her. Von Henner Henning


Do., 08.11.2018

Volleyball: Frauen-Bundesliga 1:3 in Schwerin: USC gewinnt keine Punkte, aber viel Respekt

Lina Alsmeier, hier gegen Schwerins niederländisches Duo Tessa Polder und Britt Bongaerts, war zusammen mit Ivana Vanjak Münsters punktbeste Angreiferin. Doch auch ihre gute Leistung reichte dem USC beim 1:3 im 100. Duell mit dem SSC nicht.

Münster - 103 Minuten lang wehrte sich der USC Münster beim SSC Palmberg Schwerin, brachte den Deutschen Meister mächtig in Bedrängnis und war nicht weit von einem Punktgewinn entfernt. Am Ende aber verloren die Unabhängigen beim Favoriten mit 1:3 – trotz einer starken Leistung. Von Henner Henning


Mi., 07.11.2018

Volleyball: Frauen-Bundesliga Personelle Probleme: Der USC Münster reist ohne ein Trio zu Meister Schwerin

Einer von drei Ausfällen beim USC: Juliet Lohuis ist krank und verpasst damit die Auswärtsspiele in Schwerin und in Berlin – wie auch die verletzte Lena Vedder. Bei Teresa Mersmann besteht noch die Hoffnung, dass sie in der Hauptstadt mitwirken kann.

Münster - Die ersten beiden Spieltage der Bundesliga-Saison 2018/19 haben es für den USC Münster mal so richtig in sich. Auf das Gastspiel von Pokalsieger Dresden (1:3) folgt nun für die Unabhängigen die Reise zum Meister Schwerin – und das ohne ein Trio, das dem Trainer Teun Buijs fehlt. Von Henner Henning


Mo., 05.11.2018

Volleyball: Frauen-Landesliga Noch ganz viel Arbeit: Ems Westbevern verliert auch gegen Senden

Gegen die dritte Mannschaft des ASV Senden verloren die Westbevernerinnen, hier Helke Dirksen (r.), mit 1:3.

Westbevern - Wieder verloren, immer noch kein Punkt: Die Frauen des SV Ems Westbevern unterlagen dem ASV Senden III mit 1:3. „Wir müssen die Ruhe bewahren“, fordert Trainer Fritz Krause. Von Bernhard Niemann


So., 04.11.2018

Volleyball: 3. Liga Damen BSV Ostbevern braucht beim MTV Hildesheim eine zu lange Anlaufzeit

Da konnten sich Carolin Auen (l.) und Wiebke Silge strecken, wie sie wollten – in Hildesheim gab es für den Tabellenzweiten aus der Bevergemeinde nichts zu holen.

Ostbevern - Der Höhenflug der BSV-Volleyballerinnen in der 3. Liga ist am Samstag gebremst worden. Bei Aufsteiger MTV Hildesheim gingen sie nach zuletzt fünf Siegen in Serie beim 1:3 zum ersten Mal in dieser Saison ohne Punktgewinn aus der Halle. Das Fehlen ihrer Spielführerin machte sich negativ bemerkbar. Von Karl-Heinz Kock


So., 04.11.2018

Volleyball: 3. Liga Frauen ASV Senden jubelt beim TV Cloppenburg über zweiten Saisonsieg

Jubelten am Ende über drei Punkte: Doreen Luther (v.l.), Leonie Hoffmann, Viktoria Micke, Felice-Lyn Lethaus und Ruth Lichte

Senden - Niedersachsen ist ein gutes Pflaster für den ASV Senden. Zwei Wochen nach dem klaren Erfolg in Hildesheim holte er auch beim TV Cloppenburg drei Punkte. Von Christian Besse


So., 04.11.2018

Volleyball: Frauen-Regionalliga Union Lüdinghausen ohne Konstanz gegen Werth/Bocholt

Zu selten konnten sich die Lüdinghauserinnen über gelungene Ballwechsel freuen – hier Hannah Regenbogen (v.l.), Antonia Lütkenhaus, Marleen Beuers, Pia Fuchs, Rebekka Angenendt und Rieke Kaiser

Lüdinghausen - „Das ist bitter für uns. Aber das Leben geht weiter.“ Danuta Brinkmann, Trainerin von Union Lüdinghausen, hatte keinen schönen Sonntagnachmittag in der Halle des Berufskollegs verlebt. Gegen den SV Werth/TuB Bocholt hatte nur der dritte Satz einen Hoffnungsschimmer geboten. Von Christian Besse


So., 04.11.2018

Volleyball: 3. Liga Tebus rutschen nach Pleite gegen TV Hörde auf Rang fünf ab

Fabian Stroot (links) und die Tebu Volleys mussten sich dem TV Hörde mit 1:3 geschlagen geben.

Tecklenburger Land - Die Tecklenburger Land Volleys verloren ihr Heimspiel in der 3. Volleyball-Liga gegen den TV Hörde am Sonntagabend mit 1:3 und kassierten damit die zweite Heimniederlage der Saison. Hörde zog mit diesem Sieg in der Tabelle an den Tebus vorbei. Von Dirk Anger


Fr., 02.11.2018

Volleyball: 3. Liga Damen Weite Anreise für BSV Ostbevern – bekannte Namen beim MTV Hildesheim

Maren Flachmeier (rechts) will mit den Volleyballerinnen des BSV Ostbevern am Samstag in Hildesheim den siebten Saisonerfolg einfahren. Der Aufsteiger aus Niedersachsen hat in sechs Duellen bislang zwei Mal die Oberhand behalten.

Ostbevern - Noch nie hat es ein Spiel zwischen den Volleyballerinnen des MTV Hildesheim und dem BSV Ostbevern gegeben. Das wird sich am Samstag um 16 Uhr ändern. Dabei werden es die Blau-Weißen mit mehreren Spielerinnen zu tun bekommen, die sich im Beachvolleyball einen guten Namen gemacht haben. Von Karl-Heinz Kock


So., 04.11.2018

Volleyball: Bundesliga und Pokal Kazmiere Brown feiert für den USC eine aufregende, aber kurze Premiere

Ihr Potenzial deutete USC-Neuzugang Kazmiere Brown (M.) gegen den Dresdner SC an. Coach Teun Buijs beorderte die Amerikanerin neben Luisa Keller (l.) und Zuspielerin Mareike Hindriksen in die Startsechs der Unabhängigen, die gegen die Sachsen 1:3 verloren.

Münster - Nervosität und Anspannung waren Wegbegleiter bei ihrer Bundesliga-Premiere, die nach nicht einmal zwei Sätzen vorbei war. Und doch war USC-Blockerin Kazmiere Brown angetan von ihrer neuen sportlichen Heimat, die Stimmung im Volleydome beeindruckte die Amerikanerin – trotz des 1:3 gegen Dresden. Von Henner Henning


Fr., 02.11.2018

Volleyball: 3. Liga Tecklenburger Land Volleys wollen den Anschluss halten

Fabian Stroot (Mitte) und die Tecklenburger Land Volleys erwarten am Sonntag den TV Hörde in Laggenbeck.

Tecklenburger Land - Einen unangenehmen Gegner erwartet der Volleyball-Drittligist Tecklenburger Land Volleys am Sonntag um 16 Uhr in der Laggenbecker Halle am Burgweg. Mit dem TV Hörde kommt ein Team zum Tabellendritten, das erst in einer einzigen Saisonbegegnung keinen Punkt geholt hat. Von Dirk Anger


Do., 01.11.2018

Volleyball: Frauen-Regionalliga Union Lüdinghausen: Hoffen auf ein Aufbäumen

Wollen wieder siegen: die Frauen von Union Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Nach zwei Niederlagen in Folge empfängt Union Lüdinghausen die Mannschaft von Werth/Bocholt. Union-Trainerin Danuta Brinkmann schaut nach vorne und hofft auf die Wende. Von Christian Besse


1 - 25 von 630 Beiträgen