Volleyball: Landessportfest der Schulen
JHG-Mädchen sind Kreismeister

Senden -

Mädchen vom Sendener Joseph-Haydn-Gymnasium wurden Volleyball-Kreismeister in ihrer Wettkampfklasse. Für das zweite JHG-Team sprang der dritte Platz heraus.

Freitag, 20.12.2013, 12:12 Uhr

Dass Gymnasiasten auch sportlich überzeugen können, haben die Volleyballerinnen der fünften Klassen am Sendener Joseph-Haydn-Gymnasium bewiesen.

Die erste JHG-Mannschaft mit Christina Greiwe , Carla Geschermann, Erika Kildau , Lea Venghaus und Kim Venghaus wurde beim Landessportfest der Schulen Kreismeister in der Wettkampfklasse IV. Die zweite Mannschaft des Gymnasiums mit Antonia Pappenheim, Merle Paskert, Hannah Sulmann, Sarah Bonnmann und Corinna Bömer belegte den dritten Platz.

Auch aus den Reihen der Oberstufenschülerinnen des Joseph-Haydn-Gymnasiums sind Erfolge zu verzeichnen. Die Spielerinnen der Wettkampfklasse II gewannen gegen die Realschule St. Martin aus Sendenhorst. Für das JHG-Team spielten Sophia Ostermann, Lea Hartmann, Lotta Baum, Franziska Joost, Johanna Bohners, Felicitas Täger, Pia Schulte-Döinghaus, Carmen Heilemann, Viktoria Micke und Luisa Kratt. Sie erzielten ein klares 2:0 mit den Satzergebnissen 25:19, 25:8.

Betreut und begleitet wurden die drei Mannschaften von Josefina Capote, Sportlehrerin am Joseph-Haydn-Gymnasium.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2113526?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F194%2F1794639%2F2593234%2F
Wissenschaftlerin klagt erfolgreich gegen Befristung
Prozess vor dem Bundesarbeitsgericht: Wissenschaftlerin klagt erfolgreich gegen Befristung
Nachrichten-Ticker