Volleyball
Tebu Volleys statt Borussia

Tecklenburger Land -

32 Duos kämpfen am Wochenende in Damp um den Bundespokal der Beachvolleyballer für die Altersklasse U17. Jedes Bundesland ist mit zwei Teams dabei. Und mittendrin ist mit Maxi Pelle auch ein Akteur der Tebu Volleys.

Donnerstag, 17.07.2014, 21:07 Uhr

Maxi Pelle sieht seine sportliche Zukunft beim Volleyball. Sein Ziel ist im Drittligateam der Tebu Volleys zu stehen. Am Wochenende aber geht es erst einmal an die Ostsee zum Bundespokal der Beachvolleyballer.
Maxi Pelle sieht seine sportliche Zukunft beim Volleyball. Sein Ziel ist im Drittligateam der Tebu Volleys zu stehen. Am Wochenende aber geht es erst einmal an die Ostsee zum Bundespokal der Beachvolleyballer. Foto: Josef Gaida

32 Duos kämpfen am Wochenende in Damp um den Bundespokal der Beachvolleyballer für die Altersklasse U17. Jedes Bundesland ist mit zwei Teams dabei. Ein erlesenes Feld also. Und mittendrin ist mit Maxi Pelle auch ein Akteur der Tebu Volleys (vormals VCB Tecklenburger Land).

Der 14-Jährige spielt zusammen mit seinem Partner Jelte Johanning vom Oldenburger TB für das Land Niedersachsen. Gecoacht wird er dabei von Landestrainer Knut Powilleit. Das Duo kennt und schätzt sich, denn es spielte auch schon in der vergangenen Hallensaison zusammen für Oldenburg und holte dort immerhin den 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften. Nicht die schlechtesten Voraussetzungen also.

Allerdings gehört das Duo am Wochenende in Damp noch zum jüngeren Jahrgang seiner Altersklasse, was die Chancen naturgemäß ein wenig schmälert. Von daher könnte es in diesem Jahr noch darum gehen, wichtige Erfahrungen zu sammeln.. Das weiß auch Maximilian Pelle ganz genau. „Nächstes Jahr wollen wir gewinnen, zumindest aber weiter vorne mitspielen“, so der selbstbewusste Nachwuchs-Tebu.

Ich hatte Angebote von Borussia Mönchengladbach und Hoffenheim.

Maxi Pelle

Angefangen hat Pelle mit dem Volleyball in der Jugend von Hendrik Rieskamp , der jetzt zusammen mit Karlo Keller das Drittliga-Team betreut. Es folgte ein schneller Aufstieg durch die einzelnen Teams, die Berufung in den Landeskader und Trainingseinheiten bei der Tebu-Reserve. „Nebenbei“ hat er auch noch beim VfL Osnabrück erfolgreich in der U15 Fußball gespielt, als er über die Oldenburger, für die er in der Jugend spielt, seinen Beachpartner Jelte kennenlernte. Er war im Fußball sogar so gut, dass er in der vergangenen Saison im Volleyball nur bei Jugendmeisterschaften aktiv war. Und mehr noch. „Ich hatte Angebote von Borussia Mönchengladbach und Hoffenheim“, erzählt Pelle.

Es wird für ihn darauf ankommen, dass er sich Wettkampfhärte durch Spielpraxis holt.

Hendrik Rieskamp

Und er hat sie ausgeschlagen, denn es gab ja noch den Volleyball. Pelle hat sich entschieden, zurück nach Laggenbeck, zur Cheruskia zu wechseln, um Volleyball zu spielen – und nur noch in der Kreisliga Fußball. „Es macht mir beides Spaß“, sagt Pelle, aber im Volleyball sehe er eher seine Zukunft. „Wenn man nur drei Turniere im Jahr spielt, dann merkt man schon, dass was fehlt“, so Pelle.

Hendrik Rieskamp hält viel von dem Youngster. „Maximilian ist sicherlich im Volleyball ein Toptalent der die Sachen, die sein Trainer ihm sagt, immer sehr schnell und gut umsetzen kann und trotz seiner Erfolge auf dem Teppich bleibt“, lobt Rieskamp den jungen Mann. „Aus diesem Grund kann er auch schon trotz seiner 14 Jahre schon ohne Probleme in der zweiten Mannschaft bei uns mithalten.“ Sicherlich nicht selbstverständlich. „Wenn Maxi beim Volleyball am Ball bleibt, gehe ich davon aus, dass die Zuschauer ihn schon in naher Zukunft bei der 1. Herren bewundern können“, so Rieskamp weiter. „Doch bis dahin ist noch ein bisschen Weg zu absolvieren. Es wird für ihn in der nächsten Saison darauf ankommen, dass er sich Wettkampfhärte durch Spielpraxis holt.“

Pelle hat jedenfalls das Ziel 1. Mannschaft bei den Tebu Volleys fest vor Augen. „Dieses Jahr spiele ich in der 2. Herren“, sagt der 14-Jährige. „Im nächsten Jahr müssen wir dann mal gucken, wie ich mich verbessert habe.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2620679?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F194%2F2593144%2F4845720%2F
Nachrichten-Ticker