Volleyball-Regionalliga der Frauen
Nur noch ein Punkt hinter der Spitze

Senden -

Der ASV Senden hat den Abstand zur Ligaspitze auf einen Zähler verringert. Der Tabellendritte gewann in Bochum, während der bisherige Tabellenführer aus Köln sich einen Ausrutscher erlaubte. Auch im Bezirkspokal waren die Sendenerinnen erfolgreich.

Montag, 09.02.2015, 12:02 Uhr

Der Meisterschaftskampf in der Volleyball-Regionalliga der Frauen nimmt an Spannung zu. Nach dem 3:1 des ASV Senden am Samstag beim Kellerkind VfL Telstar Bochum und dem unerwarteten Sieg von Union Lüdinghausen beim bisherigen Spitzenreiter Köln 2 sind der ASV und die Domstädter nun punktgleich. Einen Punkt trennen den Dritten Senden vom neuen Tabellenführer TV Gladbeck 2. Mit zwei Siegen am Sonntag gegen TuS Herten und den TSC Münster-Gievenbeck sind die Sendenerinnen im Bezirkspokal eine Runde weiter.

„Die Bochumerinnen haben sehr gut angefangen und den ersten Satz verdient gewonnen“, sagte Sendens Trainer Suha Yaglioglu nach dem Erfolg beim Ligakonkurrenten VfL (17:25, 25:14, 25:16, 25:11). Die Dominanz des Außenseiters währte jedoch nicht lange. Yaglioglu reagierte und änderte die Aufstellung. Von nun an prägte der Tabellendritte die Partie. „Wir haben richtig Druck gemacht“, sollte der Sendener Coach nach Spiel­ende kommentierten. Die Sätze zwei bis vier gingen klar an die Gäste, im letzten Durchgang gönnte der ASV den Bochumerinnen ganze elf Punkte. „Das haben wir sehr gut gelöst“, so Yaglioglu.

Am Sonntag mussten die Sendenerinnen in Herten in der ersten Runde des Bezirkspokals ran. Dort bescherten sie dem Gastgeber mit einem 3:0 die erste Saisonniederlage – der TuS hat in der Landesliga noch keinen Satz verloren. Auch gegen Verbandsligist Münster-Gievenbeck gewann der ASV anschließend in drei Durchgängen. „Am Ende hatten wir keine Kraft mehr“, so Yaglioglu. Den letzten Satz hatten seine Spielerinnen mit 29:27 unter Dach und Fach gebracht.

ASV: Decker, Köhler, Maßmann, Policnick, Schrieverhoff, A. Schulte-Döinghaus, P. Schulte-Döinghaus, Stetzkamp, Täger.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3058087?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F194%2F4845702%2F4845713%2F
Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Fußball: 3. Liga: Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Nachrichten-Ticker