Volleyball: 3. Liga der Frauen
16 Niederlagen in 16 Spielen – ASV Senden gegen SC Langenhagen

Senden -

16 Niederlagen in 16 Spielen – das ist die Bilanz des SC Langenhagen. Das Schlusslicht gastiert beim ASV Senden. Ganz wohl ist Trainer Suha Yaglioglu vor dem vermeintlich leichten Heimspiel aber nicht.

Freitag, 24.02.2017, 09:02 Uhr

Felicitas Täger (l.), hier auf einem Archivbild mit Pia Schulte-Döinghaus, fehlt dem ASV Senden am Samstag.
Felicitas Täger (l.), hier auf einem Archivbild mit Pia Schulte-Döinghaus, fehlt dem ASV Senden am Samstag. Foto: chrb

Alle Volleyballmannschaften aus den heimischen Vereinen haben an dem Karnevalswochenende spielfrei – mit einer Ausnahme: Der ASV muss in der 3. Liga ans Netz. Dabei können sich die Sendenerinnen in diesem Match nur selbst die Pappnasen aufsetzen – wenn sie am Samstag (19 Uhr, Neue Halle) gegen den SC Langenhagen verlieren. Das ist in dieser Saison noch keiner Mannschaft passiert. 16 Spiele, 16 Niederlagen – so lautet die niederschmetternde Bilanz des Tabellenletzten aus Hannover .

Nur vier Punkte hat Langenhagen bislang gesammelt, einen davon in der Hinrunde beim 2:3 gegen Senden. „Da fehlten bei uns einige Spielerinnen, aber Langenhagen war nicht schlecht. Ich weiß nicht, warum die nicht so viel geholt haben“, sagt ASV-Trainer Suha Yaglioglu . Obwohl sein Team zuletzt beim 3:1-Sieg beim SC Spelle-Venhaus eine gute Leistung gezeigt hat, ist ihm nicht ganz wohl vor dem Heimspiel gegen das Schlusslicht. „Langenhagen hat nichts zu verlieren. Ich habe immer Angst, wenn Mannschaften von unten gegen uns kämpferisch alles geben“, so Yaglioglu. Er sagt aber trotzdem: „Ich denke, dass wir das Spiel gewinnen werden.“

Das gilt auch für den Fall, dass dem ASV wieder nur acht Spielerinnen zur Verfügung stehen. Felicitas Täger fehlt aus privaten Gründen, der Einsatz von Susann Decker (Rückenprobleme) ist noch fraglich. „Beide haben gegen Spelle ein gutes Spiel gemacht“, lobt Trainer Yaglioglu.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4652745?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F194%2F4845685%2F4845687%2F
Nachrichten-Ticker