Volleyball: 3. Liga
TSC Gievenbeck erwischt in Mondorf „gebrauchten Tag“

Der Start in die Drittliga-Saison war gelungen für den TSC Gievenbeck. Doch die Münsteraner müssen auch mal mit Rückschlägen rechnen. So wie am Samstagabend im Rheinland, als es eine 1:3-Niederlage beim TuS Mondorf setzte.

Sonntag, 05.11.2017, 15:11 Uhr

Axel Büring 
Axel Büring  Foto: Heimspiel/Johann-Krone

Die kleine Siegesserie des TSC Gievenbeck ist gerissen. Der Drittligist unterlag nach drei Erfolgen am Stück beim TuS Mondorf mit 1:3 (13:25, 18:25, 25:22, 20:25) und kassierte damit im siebten Spiel die dritte Niederlage. Und die ging auch in Ordnung, wie Trainer Axel Büring konstatierte: „Der Gegner hat uns in den ersten beiden Sätzen dominiert und war deutlich besser. Wir dagegen hatten einen gebrauchten Tag.“ Aber immerhin wehrten sich die Gievenbecker im dritten Abschnitt noch mal, als Mondorf einen Gang zurückschaltete. „Da haben wir einen Satz gewonnen und wussten gar nicht, warum“, so Büring. Doch zu mehr langte es nicht, dafür war der TSC zu schwach an diesem Tag.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5266990?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F194%2F
Pedelecfahrer von Auto erfasst und gestorben
Bei einem Verkehrsunfall auf der L 592 ist ein 79-jähriger Pedelecfahrer verstorben.
Nachrichten-Ticker