Volleyball: 3. Liga
TSC verpasst bei den Tebus Chance auf Punktgewinn

Münster -

Mit einer 1:3-Niederlage kehrte der TSC Gievenbeck von der kurzen Auswärtsreise nach Laggenbeck zurück. Bei den Tecklenburger Land Volleys, in der Vorsaison noch Zweitligist, spielte der Gast nur zwei Sätze lang wie gewünscht.

Sonntag, 07.01.2018, 16:01 Uhr

Martin Götte (r.) und der TSC unterlagen in Laggenbeck 
Martin Götte (r.) und der TSC unterlagen in Laggenbeck  Foto: Christian Lehmann

Nur zwei Punkte entfernt waren die Drittliga-Volleyballer des TSC Gievenbeck von einem Tiebreak – und davon, einen Zähler von den Tecklenburger Land Volleys zu entführen. Doch letztlich kosteten beim 23:23 im dritten Durchgang zwei Annahmefehler nach druckvollen Aufschlägen das Zählbare, mit dem 1:3 (15:25, 25:23, 23:25, 14:25) im Gepäck traten die Münsteraner die kurze Heimreise an.

„Die Chance auf mehr war mit Sicherheit da“, sagte Trainer Axel Büring , der zunächst aber einen schwachen Start seiner Mannschaft erlebte. Im ersten Satz agierte der TSC zu fehlerhaft, der Gastgeber hatte leichtes Spiel. Dies aber änderte sich nach dem ersten Seitenwechsel, die Gievenbecker steigerten sich und gestalteten die Partie offen. Und nicht nur das, sie gewannen auch Abschnitt zwei und glichen damit aus.

Auf Augenhöhe ging es weiter, Münster hatte seine Möglichkeiten. Doch in der Endphase, kurz vor dem möglichen Punktgewinn, sorgten die Patzer in der Annahme für die Entscheidung. Denn der TSC, bei dem Moritz Lembeck nach langer Pause ein Kurz-Comeback feierte, fiel wieder zurück in das Muster des Eröffnungsabschnitts. „Die Sätze eins und vier waren schwach, zwei und drei in Ordnung bis gut“, erklärte Büring. „Wenn wir vier Durchgänge gut spielen und dann 1:3 verlieren, fühlt es sich anders an als so.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5406806?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F194%2F
Traktoren-Konvoi legt Verkehr in Münster lahm
Landwirte-Protest gegen Argarpaket: Traktoren-Konvoi legt Verkehr in Münster lahm
Nachrichten-Ticker