Volleyball: 3. Liga Frauen
BSV Ostbevern gegen Eiche Horn Bremen: Wieder die XXL-Portion Nervenkitzel

Ostbevern -

BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen – das ist immer Drittliga-Volleyball auf hohem Niveau mit einer XXL-Portion Nervenkitzel. So war es auch jetzt wieder vor gut 200 begeisterten Zuschauern in der Beverhalle.

Sonntag, 14.10.2018, 22:08 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 14.10.2018, 22:08 Uhr
Wiebke Silge (r.) und Lea Dreckmann im Block gegen die Bremer Spielführerin Ina Schulze.
Wiebke Silge (r.) und Lea Dreckmann im Block gegen die Bremer Spielführerin Ina Schulze. Foto: Aumüller

„Die Zuschauer werden auf ihre Kosten kommen“, hatte Dominik Münch vor dem Heimspiel gegen den TV Eiche Horn Bremen die Werbetrommel gerührt. Was hätte der Trainer des BSV Ostbevern wohl gemacht, wenn es ein langweiliges, kurzes Drei-Satz-Match geworden wäre? Hätte er sich nachher mit seinem Portemonnaie in der Hand an den Ausgang gestellt und jedem Zuschauer beim Rausgehen ein bisschen Kleingeld wiedergegeben?

Zugegeben: Das Risiko, diesen Spruch rauszuhauen, war auch nicht groß. Ostbevern gegen Bremen, das war in den vorangegangenen drei Duellen Drittliga-Volleyball auf hohem Niveau mit einer XXL-Portion Nervenkitzel. So war es auch wieder am Sonntagabend in der Beverhalle.

Volleyball: BSV Ostbevern gegen TV Eiche Horn Bremen

1/52
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller
  • Nach einem erneuten Krimi gewinnen die Drittliga-Volleyballerinnen des BSV Ostbevern gegen den TV Eiche Horn Bremen mit 3:2. Foto: Ralf Aumüller

Die Rivalen lieferten sich vor gut 200 begeisterten Fans einen schönen Schlagabtausch – nicht fehlerlos, aber wieder packend und mit einigen Wendungen. Der BSV verlor den ersten Satz, ging mit 2:1 in Führung, verlor den vierten Durchgang, um dann im Tie-Break zum 3:2-Sieg durchzumarschieren. Nach dem 22:25, 25:22, 26:24, 20:25 und 15:6 bleiben die Ostbevernerinnen Tabellenführer USC Münster II ganz dicht auf den Fersen.

„Gegen Bremen geht man immer durch die Hölle“, sagte ein noch spürbar mitgenommener und erleichterter BSV-Trainer direkt nach der Partie. „Das sind immer geile Spiele, in denen man aber auch immer viel aushalten muss“, so Münch. Im ersten Satz holte sein Team zwar zum 18:19 auf, verlor dann aber doch noch. „Das war klar ein Annahme/Abwehr-Problem“, meinte Münch. „Ab dem zweiten Satz haben wir nur noch über Block/Abwehr gesprochen, was ja für den Spielfluss spricht.“

Wie Anna Dreckmann das gemacht hat, war sensationell.

Dominik Münch

Viele lange Ballwechsel sahen die Zuschauer in der Folge. Im zweiten Durchgang drehten die Gastgeberinnen einen 9:15- und im dritten einen 23:24-Rückstand. Im vierten Satz lag der BSV mit 6:15 und 11:18 hinten. Münch wechselte viel, bis eine junge, unerfahrene Sechs mit der unbekümmerten Drittliga-Debütantin Franka van der Veer auf dem Feld stand. Das klappte am Ende richtig gut, auch wenn Bremen sich den Satz-Erfolg nicht mehr nehmen ließ.

Die Stammkräfte, die draußen standen, „haben sich von dem Spaß der anderen anstrecken und freimachen lassen“, analysierte Münch später. Seine Truppe dominierte schließlich den Tie-Break.

Eine Schlüsselrolle hatte Anna Dreckmann: Weil Carolin Auen erkrankt war, entlastete sie phasenweise Zuspielerin Lea Dreckmann. „Wie Anna das gemacht hat, war sensationell. Sie ist eine Alleskönnerin“, schwärmte Münch.

BSV: L. Dreckmann, Horstmann, Flachmeier, Silge, Eggenhaus, Roer, Rüdingloh, Mersch-Schneider, Rolf, A. Dreckmann, Tewinkel, van der Veer, Peters.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6123271?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F194%2F
„Es wird neue Formen von Unfällen geben“
Verkehrsexperten fordern, statt auf Fahrassistenten zu warten, nahe liegende Maßnahmen zu ergreifen – wie ein Tempolimit auf der Autobahn.
Nachrichten-Ticker