Volleyball: 2. Liga Nord Frauen
BSV Ostbevern gewinnt Turnier beim USC Münster II

Ostbevern -

„Das Turnier hat sich gelohnt, es hat seinen Zweck erfüllt“, sagte Dominik Münch, Trainer des BSV Ostbevern, nach dem Auftritt in der Halle Berg Fidel. Der Zweitliga-Aufsteiger landete auf dem ersten Platz nach einem Finalsieg gegen Gastgeber USC Münster II.

Sonntag, 01.09.2019, 20:52 Uhr
Carolin Auen hat alle elf Sätze durchgespielt.
Carolin Auen hat alle elf Sätze durchgespielt. Foto: Aumüller

Die Frauen des BSV Ostbevern haben am Sonntag das Vorbereitungsturnier in der Halle Berg Fidel mit insgesamt sieben Mannschaften gewonnen. Im Finale besiegte das Team den Gastgeber und Drittliga-Meister USC Münster II, der auf sein Aufstiegsrecht in die 2. Liga zugunsten des BSV verzichtet hat, mit 2:1 Sätzen.

„Für den Turniersieg mussten wir arbeiten. Wir haben munter gewechselt und hatten auch schwierige Phasen“, sagte BSV-Trainer Dominik Münch . Die Ostbevernerinnen absolvierten elf Sätze. Carolin Auen stand als einzige Zuspielerin ohne Pause auf dem Feld. In der Vorrunde trennten sich die BSV-Frauen jeweils 1:1 vom VC Olympia Münster sowie vom SV Wietmarschen (beide 3. Liga) und gewannen 2:0 gegen den ASV Senden (Regionalliga). Im Halbfinale buchte der Zweitligist mit einem 2:0 gegen den TV Cloppenburg (3. Liga) das Ticket fürs Finale gegen den USC II.

„Das Turnier hat sich gelohnt, es hat seinen Zweck erfüllt“, bilanzierte Münch. Zwei Schwerpunkte hatte der Coach gesetzt: „Wir wollten im Aufschlag-/Annahmebereich auf ein gutes Niveau kommen und in schwierigen Situationen über hohe Bälle gehen. Beides hat gut geklappt.“ Am kommenden Freitag (20 Uhr, Beverhalle) gastiert im WVV-Pokal Zweitliga-Konkurrent Skurios Volleys Borken in Ostbevern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6893699?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F194%2F
Nachrichten-Ticker