Volleyball: 2. Bundesliga Nord Frauen
Borken gegen Ostbevern: Sophia Eggenhaus „mit einem mulmigen Gefühl“

Ostbevern -

Borken gegen Ostbevern, der neue Verein gegen den Ex-Club – für Sophia Eggenhaus ist dieses Zweitliga-Spiel ein ganz besonderes. Vor dem Wiedersehen spricht die 25-Jährige über die Corona-Saison, die Erwartungen in Borken, über Insiderwissen und über das Duell mit ihren Freundinnen. Von Ralf Aumüller
Freitag, 06.11.2020, 16:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 06.11.2020, 16:00 Uhr
15 Jahre hat Sophia Eggenhaus für den BSV Ostbevern gespielt. Jetzt jubelt die 25-Jährige für die Skurios Volleys Borken und trifft am Samstag auf ihren Ex-Club.
15 Jahre hat Sophia Eggenhaus für den BSV Ostbevern gespielt. Jetzt jubelt die 25-Jährige für die Skurios Volleys Borken und trifft am Samstag auf ihren Ex-Club. Foto: Aumüller/Skurios Volleys Borken
15 Jahre lang hat Sophia Eggenhaus beim BSV Ostbevern Volleyball gespielt. Zuletzt war sie sieben Jahre Kapitänin. Nach ihrem Wechsel in diesem Sommer innerhalb der 2. Bundesliga Nord zu den Skurios Volleys Borken trifft die 25-jährige Studentin, die aus Ostbevern stammt und in Telgte wohnt, am Samstagabend zum ersten Mal auf ihren Ex-Club und Heimatverein.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7666717?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F194%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7666717?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F194%2F
Nachrichten-Ticker