Volleyball: 2. Bundesliga Nord Frauen
Andreas Schneider vom BSV Ostbevern: „Das war für uns ein kleines Trauma“

Ostbevern -

Nach den Corona-Fällen läuft bei den Volleyballerinnen des BSV Ostbevern erst einmal gar nichts mehr. Laut Spielplan müssten sie bis Weihnachten noch dreimal antreten. Im Interview erklärt Teammanager Andreas Schneider, wie es jetzt weitergeht und wie er die besondere Situation in den vergangenen Wochen empfunden hat. Von Ralf Aumüller
Freitag, 27.11.2020, 13:44 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 27.11.2020, 13:44 Uhr
Andreas Schneider, Teammanager des BSV Ostbevern, bei dem folgenschweren Spiel am 7. November.
Andreas Schneider, Teammanager des BSV Ostbevern, bei dem folgenschweren Spiel am 7. November. Foto: Aumüller
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7697765?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F194%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7697765?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F194%2F
Nachrichten-Ticker