Sa., 07.12.2019

Basketball: 2. Bundesliga Pro B WWU Baskets in ungewohnter Rolle: Niederlage in letzter Sekunde

Baskets-Trainer Philipp Kappenstein sah wieder einmal einen echten Krimi, diesmal allerdings ohne Happy End.

Münster - Kein Happy End am zweiten Advent: 2475 Zuschauer in der Sporthalle am Berg Fidel sahen zum Abschluss der Hinrunde in der zweiten Basketball-Bundesliga Pro B ein ungewöhnliches Ergebnis: Die WWU Baskets verließen als Verlierer das Feld und mussten nach der 65:66-Niederlage beide Zähler dem VfL Bochum überlassen. Von Thomas Austermann

Fr., 06.12.2019

Basketball: 2. Bundesliga Pro B Baskets gegen Bochum – ein gefühlter Neuanfang

Hört gut zu, so wird es gemacht: Trainer Philipp Kappenstein trifft mit den WWU Baskets auf Verfolger Bochum.

Münster - Die WWU Baskets Münster und die VfL SparkassenStars Bochum einte in der laufenden Saison bislang eines: das Verletzungspech, das kräftig zuschlug bei den beiden Pro-B-Ligisten. Doch mittlerweile haben sich die Reihen beider Teams wieder gefüllt – beste Voraussetzungen für ein packendes Duell zweier Titelanwärter. Von Henner Henning


Mi., 04.12.2019

Basketball: 2. Bundesliga Pro B José Medina leistet den WWU Baskets ab sofort Aufbauhilfe

Medizincheck bestanden: „José Medina gehört seit Montagabend zum Kader der WWU Baskets..

Münster - Einen ersten Hinweis, dass bei den WWU Baskets etwas im Busche ist, gab es auf dem Instagram-Account. Munter blinkte dort immer wieder die 79 auf – es ist, und das ist des Rätsels Lösung, die Trikotnummer von Neuzugang José Antonio Medina Aldana, der den Pro-B-Ligisten ab sofort auf einer ganz wichtigen Position verstärkt. Von Henner Henning


Fr., 29.11.2019

Basketball: 2. Bundesliga Pro B WWU Baskets wollen ohne Hektik aus dem Gegenwind

Hält die Augen offen: Helge Stuckenholz

Münster - Vier Niederlagen stehen für die WWU Baskets nach zehn Spielen auf dem Konto, eine ordentliche Zwischenbilanz. Besonders wenn man die Umstände der vergangenen Wochen berücksichtigt, in denen Münster mit einer Menge Schwierigkeiten zu kämpfen hatte. In Hektik aber verfällt aber bei den Baskets keiner, Manager Helge Stuckenholz arbeitet gelassen weiter. Von Henner Henning


So., 24.11.2019

Basketball: 2. Bundesliga Pro B 91:98 in Schwelm: Serie der Baskets reißt in der Verlängerung

Vergeblich mühte sich Leo Padberg (l.) nicht nur in diesem Duell mit Schwelms Dan

Münster - 45 Minuten arbeiteten und rackerten die WWU Baskets Münster in Schwelm. Am Ende vergeblich, mit 91:98 (36:45, 80:80) nach Verlängerung verlor die Mannschaft von Trainer Philipp Kappenstein das Spitzenspiel der 2. Bundesliga Pro B beim Tabellenzweiten, der nun zwei Siege mehr auf dem Konto hat. Von Henner Henning


Fr., 22.11.2019

Basketball: 2. Liga Pro B Serie der WWU Baskets gegen Schwelm soll weitergehen

Zuletzt hatten Stefan Weß (l.) und die Baskets beim Treffen mit den Schwelmern um David Ewald das bessere Ende für sich. Am Samstag soll der nächste Sieg folgen.

Münster - Immer wieder gerne, denken sich die WWU Baskets Münster, wenn sie den Namen des nächsten Gegners hören. Seit 2016 gewann das Team alle Vergleiche mit den EN Baskets Schwelm. Personell hat sich vor dem erneuten Duell allerdings wenig verbessert im Kader des Vorjahresmeisters. Von Henner Henning


Mo., 18.11.2019

Basketball: 2. Liga Pro B Die defensive Stärke bleibt der Trumpf der WWU Baskets

Augen zu und durch: Philipp Kappenstein und die Baskets müssen sich derzeit durchkämpfen.

Münster - Die Art und Weise spielt im Augenblick keine allzu große Rolle – Hauptsache, die Punkte wandern auf das Konto der WWU Baskets Münster. Es stockt im Angriff, das merkt jeder, das ist erklärbar. Dafür hat sich die Defensive stabilisiert, sie ließ zuletzt zweimal weniger als 60 Punkte zu. Von Henner Henning


Sa., 16.11.2019

Basketball: 2. Bundesliga ProB WWU Baskets minimalistisch zum Sieg

Jojo Cooper entwischt hier seinem Oldenburger Verfolger Jacob Hollatz

Münster - Philipp Kappenstein hat den Zuschauern vor dem Spiel einen Krimi versprochen und Recht behalten, wieder einmal – diesmal mit kriminell schwacher Trefferquote: Am Ende reichte es für seine WWU Baskets aus Münster gegen die Baskets Juniors aus Oldenburg gerade einmal für 58 Punkte. Das konnte nicht ausreichen für ein Happyend – oder etwa doch? Von Thomas Austermann


Fr., 15.11.2019

Basketball: 2. Liga Pro B Schwerer Gang für die WWU Baskets gegen Schlusslicht Oldenburg

Leo Lüsebrink ist einer von vier verletzten Aufbauspielern der Baskets, die am Samstag Oldenburg empfangen.

Münster - Das Dilemma auf der Aufbauposition macht den WWU Baskets mehr und mehr zu schaffen. Vier verletzte Playmaker sind kaum zu ersetzen. Deshalb geht Trainer Philipp Kappenstein auch nicht davon aus, dass das Heimspiel gegen die Baskets Juniors Oldenburg zu einem Selbstläufer für sein Team wird. Von Henner Henning


So., 10.11.2019

Basketball: 2. Liga Pro B WWU Baskets geben in Iserlohn ihre Antwort

Zu 100 Prozent zufrieden war Trainer Philipp Kappenstein nach dem 89:57-Erfolg der WWU Baskets in Iserlohn.

Münster - Rundum zufrieden war Philipp Kappenstein, Trainer der WWU Baskets Münster, nach dem klarsten Sieg der Saison. Bei den Iserlohn Kangaroos gewann der Vorjahresmeister mit 89:57 – also mit satten 32 Punkten Vorsprung. Der jüngste Negativtrend ist damit bereits wieder Geschichte. Von Henner Henning


Sa., 09.11.2019

Basketball: 2. Liga Pro B WWU Baskets zeigen bei Kangaroos Iserlohn bärenstarke Leistung

Basketball: 2. Liga Pro B: WWU Baskets zeigen bei Kangaroos Iserlohn bärenstarke Leistung

Iserlohn/Münster - Eine kleine Krise hatten sich die WWU Baskets Münster in den vergangenen beiden Wochen mit Niederlagen gegen die BSW Sixers und bei den Dresden Titans gegönnt. Doch mit einem überragenden Auftritt beendeten sie ihr Tief, der 89:57 (48:25)-Erfolg bei den Iserlohn Kangaroos war eine Gala-Vorstellung. Note eins. Von Henner Henning


Fr., 08.11.2019

Basketball: 2. Liga Pro B WWU Baskets wollen in Iserlohn Neustart erzwingen

Der Plan steht: Mit alter Defensivstärke und Kampfgeist wollen Trainer Philipp Kappenstein und Malcolm Delpeche bei den Iserlohn Kangaroos bestehen.

Münster - Zuletzt ging es für die WWU Baskets mal ausnahmsweise eher ab- statt aufwärts in der 2. Liga Pro B. Nun treffen sie am Samstagabend auf einen Nachbarn in der Nordstaffel. Bei den Iserlohn Kangaroos benötigt der Meister der Vorsaison mal wieder einen Sieg – auch wenn die personelle Knappheit bestehen bleibt. Von Henner Henning


Di., 05.11.2019

Basketball: 2. Liga Pro B WWU Baskets arbeiten gegen den Trend

Der defensivstarke Max Fouhy wird den Baskets in den nächsten Wochen mit einer gebrochenen Nase fehlen.

Münster - Die aus der vergangenen Saison überaus erfolgsverwöhnten WWU Baskets Münster müssen sich nach den Niederlagen gegen die BSW Sixers und die Dresden Titans erstmals seit langem mit so etwas wie einem Negativtrend befassen. Es gibt durchaus gute Gründe, warum es für den Nordmeister noch nicht ideal läuft. Von Henner Henning


Mo., 28.10.2019

Basketball: 2. Bundesliga ProB Gefeierte Verlierer am Berg Fidel

Fullhouse am Berg Fidel – und beste Stimmung trotz Niederlage. Oder um es mit der ehemaligen vierten Klasse der Dietrich-Bonhoefferschule (rechts) zu sagen: „Wir kommen wieder.“

Münster - Tabellarisch gingen die WWU Baskets am Sonntag leer aus, aber dafür gab es reichlich Sympathiepunkte für den Verlierer. Die erfolgsverwöhnten Fans der Münsteraner feierten ausnahmsweise auch ohne Erfolg. Von Ansgar Griebel


So., 27.10.2019

Basketball: 2. Bundesliga ProB Zylka-Gala in Baskets-Festung – Heimniederlage für Kappenstein-Team

Seine 18 Punkte waren gut: Jojo Cooper war der beste Punktesammler bei den WWU Baskets, wurde aber von Ferdinand Zylka, der sich in dieser Szene links im Hintergrund hält, ausgestochen.

Münster - Die Basketball-Festung am Berg Fidel hat schon so manchem Ansturm getrotzt, aber der Einfall der Sachsen am Sonntagnachmittag war am Ende nicht zu verhindern. Mit einer 78:88-Niederlage gegen die BSW Sixers kassierten die WWU Baskets die zweite Saisonniederlage – und die erste vor heimischem Publikum. Von Ansgar Griebel


Fr., 25.10.2019

Basketball: Pro B Der Baskets-Fluch bei den Spielmachern – Sorgen um Cooper vor Spitzenspiel

Mit den Baskets vor einer schweren Aufgabe: Malcom Delpeche

Münster - Spitzenspiel am Berg Fidel: Die WWU Baskets erwarten die BSG Sixers, das Farmteam des Basketball-Erstligisten Mitteldeutscher BC. Es ist das Spitzenspiel der Pro B, wenn der Tabellendritte aus Münster den punktgleichen Ligaprimus erwartet. Allerdings bangt Münster um Spielmacher Jojo Cooper. Von Alexander Heflik


Do., 24.10.2019

Basketball: Pro B Ausverkauft? Hauptsache die Halle tobt beim Heimspiel der WWU Baskets

Könnten die WWU Baskets am Sonntag den fünften Saisonsieg im sechsten Punktspiel feiern? Eine große Kulisse ist auf jeden Fall gewiss.

Münster - Sechster Spieltag in der Basketball-Pro-B – und ein richtiges Topspiel steht in Berg Fidel an. Die WWU Baskets, aktuell Dritter, erwarten am Sonntag um 17 Uhr den punktgleichen Spitzenreiter BSW Sixers. Ob die Halle im dritten Heimspiel erstmals ausverkauft sein wird? Man weiß es noch nicht ... Von Alexander Heflik


So., 20.10.2019

Basketball: 2. Bundesliga Pro B Die WWU Baskets Münster können Drama – 93:87-Erfolg bei den ART Giants

Zehn Punkte gemacht und dazu stark verteidigt: Stefan Weß zeigte beim Auswärtssieg der Baskets eine starke Leistung und steigerte sich wie seine Mannschaftskollegen.

Münster - Fünftes Spiel, vierter Sieg: Die WWU Baskets Münster haben sich mit dem 93:87-Erfolg bei den ART Giants Düsseldorf in der Spitzengruppe der 2. Bundesliga Pro B eingenistet – und nahmen dabei die 200 mitgereisten Fans mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt. Von Henner Henning


Fr., 18.10.2019

Basketball: 2. Bundesliga Pro B Selbstkritische Baskets treffen mit den ART Giants auf alte Bekannte

Durchsetzungsvermögen und Energie werden Albert del Hoyo (l.) und die Baskets in Düsseldorf sicher benötigen.

Münster - Man kennt sich aus Regionalliga-Zeiten, nun kommt es zum Wiedersehen eine Spielklasse höher. Am Samstag gastieren die WWU Baskets beim Aufsteiger ART Giants Düsseldorf , die in ihren Reihen alte Bekannte wie Faton Jetullahi oder Dainius Zvinklys haben – und die nebenbei stark gestartet sind. Von Henner Henning


Mo., 14.10.2019

Basketball: 2. Bundesliga Pro B Trotz des starken Cooper-Comebacks hakt es noch in der Offense der WWU Baskets

27 Punkte waren der Topwert. Aber Aufbauspieler Jojo Cooper (l.), hier gegen Wedels Nikola Sredojevic, war nicht nur als Scorer immens wichtig für die WWU Baskets.

Münster - Jojo hier, Cooper da. Der Rückkehrer war der gefragteste Mann des Abends – nicht nur während der 40 Minuten Spielzeit, in der er als Taktgeber glänzte. Seine starke Leistung aber kaschierte ein wenig die Probleme, die die WWU Baskets bislang noch in der Offensive zeigen. Von Henner Henning


Sa., 12.10.2019

Basketball: 2. Bundesliga Pro B Thriller zum Cooper-Comeback: Die WWU Baskets ringen Rist Wedel 69:68 nieder

Helge Baues, hier gegen Wedels Yngve Jentz (r.), steuerte neun Punkte zum dramatischen 69:68-Erfolg der WWU Baskets bei.

Münster - Mehr Spannung geht nicht: 3,7 Sekunden vor der Schlusssirene verwandelte Malcolm Delpeche zwei Freiwürfe zum 69:68. Es waren die letzten Punkte der Partie und damit der Sieg der WWU Baskets gegen den SC Rist Wedel. Doch der Matchwinner war ein anderer: Der umjubelte Rückkehrer Jojo Cooper. Von Henner Henning


Fr., 11.10.2019

Basketball: 2. Bundesliga Pro B Mit Jojo Cooper: Die Baskets empfangen den SC Rist Wedel

Stefan Weß darf sich wieder auf Zuspiele von Rückkehrer Jojo Cooper (kl. Foto) freuen. Gemeinsam wollen sie mit den WWU Baskets gegen Rist Wedel den dritten Saisonsieg einfahren.

Münster - Das zweite Heimspiel der WWU Baskets Münster wird zu einem besonderen. Gegen den SC Rist Wedel feiert Jojo Cooper sein Comeback am Berg Fidel, den Amerikaner verpflichtete der Club nach der Verletzungsmisere auf der Aufbau-Position nach. Von Henner Henning


Fr., 04.10.2019

Basketball: 2. Liga Pro B Und wieder fehlt Marck Coffin – die WWU Baskets müssen in Itzehoe improvisieren

Nach seinem erfolgreichen Debüt im Baskets-Dress am vergangenen Samstag muss Marck Coffin in Itzehoe pausieren.

MÜnster - Das ist alles andere als optimal: Ohne seinen Aufbauspieler Marck Coffin müssen die WWU Baskets Münster bei den Itzehoe Eagles auskommen, der Amerikaner fehlt verletzt. Dass der Pro-B-Ligist aus Westfalen aber auch ohne Coffin gewinnen kann, bewies er zum Saisonauftakt. Von Henner Henning


So., 29.09.2019

Basketball: 2. Liga Pro B WWU Baskets gewinnen auch gegen Bernau wieder mal auf den letzten Drücker

Neun Punkte gegen Lok Bernau: Albert del Hoyo (links)

Münster - Die WWU Baskets Münster knüpfen nahtlos an die vergangene Saison an. Auch im zweiten Saisonspiel holten sie auf den letzten Metern den Sieg. Beim 78:76 gegen Lok Bernau war es noch etwas dramatischer als zum Start in Stahnsdorf. Von Thomas Austermann


Fr., 27.09.2019

Basketball: 2. Liga Pro B Heimpremiere: Die WWU Baskets sind heiß auf das Duell mit Lok Bernau

Darf sich endlich in das Getümmel stürzen: Marck Coffin ist endlich spielberechtigt und feiert gegen Lok Bernau sein Debüt.

Münster - Der Start in die Saison ist trotz einiger Turbulenzen geglückt, nun wollen die WWU Baskets Münster nachlegen. Im ersten Heimspiel, vor voll besetzten Rängen in der Halle Berg Fidel, gegen Lok Bernau – und vor allem mit Marck Coffin, der anders als zum Auftakt nun endlich mitspielen darf. Von Henner Henning


1 - 25 von 116 Beiträgen
linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.