Warendorf
Anna Lutter drückt Vornholz den Stempel auf

Kreis Warendorf. Anna Lutter (RV Milte-Sassenberg) war die herausragende Amazone der Vornholzer Reitertage. Sie dominierte die anspruchsvollste Entscheidung auf der Reitanlage „Clemens von Nagel-Doornick“ in Ostenfelde, das Springen der Klasse S...

Montag, 19.05.2008, 14:05 Uhr

Kreis
Warendorf . Anna Lutter (RV Milte-Sassenberg) war die herausragende Amazone der Vornholzer Reitertage . Sie dominierte die anspruchsvollste Entscheidung auf der Reitanlage „Clemens von Nagel-Doornick“ in Ostenfelde, das Springen der Klasse S, mit Siegerrunde ausgeschrieben, und konnte darüber hinaus auch beim Zwei-Sterne-M-Springen des Sonntags die „Mitbewerber“ auf die nachfolgenden Plätze verweisen.

In die Siegerrunde des Großen Preises, der in Erinnerung an Ostenfeldes beliebten Baron Clemens ausgeschrieben war, zogen vier Aktive ein. Hierbei hatte Anna Lutter die Chance, bereits mit Cassini’s Pleasure auf Goldkurs zu gehen. Sie scheiterte jedoch an einem Hindernis. In dieser Besetzung wurde es dann immerhin Bronze (4/44,31).

Christian Hess (RFV Albersloh), mit Charlotta unmittelbar folgend und starker Konkurrenz im Nacken, musste bei seinem zweiten Anlauf schon auf volles Risiko gehen. Die Zeit passte. Zu den 37,61 Sekunden gesellten sich dann leider zwei „Abwürfe“, mit denen er die Edelmetallränge leider verpasste.

Klaus Winkler (RFV Ahlen) der Dritte im Bunde, hatte es besonders schwer. Als einziger Starter in der Siegerrunde war er aus dem ersten Umlauf mit vier Strafpunkten vorbelastet. Nervenstark brachte er Penelope dennoch ohne „Klotz“ über die Hindernisse und unterbot zugleich Anna Lutters Zeitvorgabe. Bei ihm hielt die Stoppuhr nach 41,75 Sekunden an.

In der Entscheidung „Sekt oder Selters“ ging die Milter Reiterin ihre zweite Chance vorsichtig an. Gleichwohl, Graf Schulte drohte zu Beginn die Linie zu verlieren, wollte sich mit dem Häuschen des Parcourschefs mitten auf dem Springplatz anlegen. Beide bekamen jedoch noch rechtzeitig die Kurve und „schaukelten“ den Sieg sicher in 52,74 Sekunden heim.

Bei der ersten Wertung im Springchampionat der Nürnberger Versicherung war es ein Oelder Reiter, der die entscheidenden Akzente bereits am Samstag setzte. Genauer gesagt, Hubertus Große-Lümern kommt aus dem Oelder Geisterholz. Auf Wenke bewältigte er auch das Stechen dieser Prüfung strafpunktfrei in 42,73 Sekunden. Mit deutlichem Vorsprung vor Anna Lutter auf Graf Schulte (0/48,27) und Cassini’s Pleasure (4/44,11).

Das zweite M-Springen dieses Tages ging nach Stechen an die Vornholzer Amazone Sara Algotsson und Robin des Bois (0/38,59), die Philipp Hartmann, RFV Handorf-Sudmühle, auf Lescot (0/40,46) und Anna Lutter, wiederum mit Cassini’s Pleasure (0/45,96), auf die nachfolgenden Plätze verwiesen.

Bleibt nachzutragen, dass André Schoppmann (RFV Vornholz) beim M**-Springen des Sonntags mit Conquista (0/68,33) an zweiter Stelle hinter Anna Lutter und Graf Schulte (0/65,18) ins Ziel kam.

Die Ergebnisse:

Samstag, 17. Mai:

Springprüfung Kl. M* mit Stechen (1. Wertung zum Springchampionat der Nürnberger Versicherung): 1. Hubertus Große-Lümern, RV Geisterholz, Wenke, 0/42,73; 2. und 3. Anna Lutter, RV Milte-Sassenberg, mit Graf Schulte, 0/48,27, und Cassini’s Pleasure R. D., 4/ 44,11 (alle nach Stechen); 4. Markus Bremer, RV Lippborg-Unterberg, Piko’s Boy, 0/75,17: 5. Simone Frense, RV Milte-Sassenberg, Petite Fleur, 0/76,14; 6. Günther Lange, RFV Sendenhorst, Celine, 2/83,83.

Springprüfung Kl. M* mit Stechen: 1. Sara Algotsson, RFV Vornholz, Robin des Bois, 0/38,59; 3. Anna Lutter, RV Milte-Sassenberg, Cassini´s Pleasure R. D., 0/ 46,98; 4. Anna Schulze Zurmussen, RFV Warendorf, Lemak xx, 4/44,36; 5. Anne Lutter, RV Milte-Sassenberg, Graf Schulte, 4/45,76.

Dressurprüfung Kl. M*: 1. Nadine Kutschmann, LRFV Herzebrock-Rheda, Lewinio, WN 7,5; 4. Jan Steiner, RV Milte-Sassenberg, Peking, WN 7,3; 5. Elmar Schmiehusen, RV Milte-Sassenberg, Rubinio, WN 7,2; 6. Friederike Hess, RFV Vornholz, Downing Street, WN 7,1; 7. Katharina Bröskamp, RFV Ostbevern, Fairground Attraction, und Michaela Figgener, RV Geisterholz, Feed Back, beide WN 7,0.

Dressurreiterprüfung Kl. L, Abt. B: 1. Miriam Abel, RFV Warendorf, Lui Dui H, WN 7,8; 2. Katrin Brandhove, RFV Sendenhorst, Don Pescatore NRW, WN 7,6; 3. Anke Esser, RFV Ostbevern, Rugby, WN 7,4; 4. Henrike Plate, RFV Telgte-Lauheide, Voice of spirit, WN 7,3; 5. Lisa Bergmann, RFV Warendorf, Montello, WN 7,2; 8. Anja Brüggemann, ZRFV St. Hubertus Füchtorf, Flaneur, und Julia Bickmann, RFV Ostbevern, Sir Henry, beide WN 6,9. Abt. C: 1. Nicole Spiekermann, RFV Warendorf, Rubens, WN 7,8; 2. Ines Post, RFV Ahlen, Ferry, WN 7,5; 3. Julia Packeiser, RV Milte-Sassenberg, HET Golden Dream, WN 7,4.

Sonntag, 18. Mai

:

Springwettbewerb Kl. E: 1. Johanna Beckhoff, RFV Sendenhorst, Minou, WN 8,0; 2. Kristina Kremeyer, RV Gustav Rau Westbevern, Top Napoleon, WN 7,7; 3. Franziska Pellengahr-Gröblinghoff, RFV Oelde, Chico, WN 7,6; 4. Nadine Albermann, RV Gustav Rau Westbevern, Florina, WN 7,5; 5. Jannik Venherm, RFV Warendorf, Acon, WN 7,3; 6. Patrick Schulze Vohren, RFV Warendorf, Gonzo, WN 7,2; 9. Yvonne Duschek, RFV Vornholz, Amerigo, und Frederike Weitkamp, RFV Warendorf, Let´s go, beide WN 6,8.

Stilspringprüfung Kl. A, Abt. A: 1. Anna Krane, Ländl. RFV Hollen, Nico, WN 8,0; 2. Vanessa Rusche, RFV Ostbevern, Lucar, WN 7,7; 3. Franziska Pellengahr-Gröblinghoff, RFV Oelde, Chico, WN 7,6; 4. Christin Möllers, RFV Ostbevern, Lucky Luke, WN 7,5; 5. Johanna Kimmina, RFV Rinkerode, Piet, und Marie Bonsel, RV Lippborg-Unterberg, Romeo, beide WN 7,4; 7. Frederike Weitkamp, RFV Warendorf, Blue, und Eva Ellebracht, RFV Vornholz, Carla Carlotta, beide WN 7,3. Abt. B: 1. Anja Krüger, RFV Warendorf, Waipu, WN 7,8; 2. Andrea Scharffetter, RFV Telgte-Lauheide, Whitchy, WN 7,7.

Springreiterwettbewerb: 1. Mona Westhus, RFV Vornholz, No Limit, WN 8,0; 2. Vera Ellebracht, RFV Vornholz, Carla Carlotta, WN 7,8; 3. Judith Sieckmann, RFV Diestedde-Herzfeld, Sam, WN 7,7; 6. Kristina Weitkamp, RFV Warendorf, Catweazle, WN 7,4.

Springprüfung Kl. M**: 1. Anna Lutter, RV Milte-Sassenberg, Graf Schulte, 0/65,18; 2. André Schoppmann, RFV Vornholz, Conquista, 0/68,33; 3. Klaus Winkler, RFV Ahlen, Penelope, 0/68,35; 4. Ursula Frölich, RV Lippborg-Unterberg, Anila, 4/63,10.

Mannschafts-Springprüfung Kl. L (2. Wertung im Springpokal der Genossenschaftsbanken im Kreis Warendorf): 1. RFV Ostbevern (Nadine Hülsmann mit Piazza, Nina Strotjohann mit Pikora, Kristina Hollmann mit Bon Jovy und Reinhard Knappheide mit Elvis), 0/195,45; 2. RFV Vornholz, 0/204,06; 3. RV Gustav Rau Westbevern, 0/205,97; 4. RZFV Ennigerloh-Neubeckum, 8/196,53; 5. RV Lippborg-Unterberg, 8/197,29; 6. RFV Ahlen/RFV Sendenhorst, 12/180,71; 7. ZRFV St. Hubertus Füchtorf, 12/180,86; 8. RFV Albersloh, 12/194,43; 9. RFV Warendorf, 16/191,03; 10. RV Milte-Sassenberg, 20/199,97. Zwischenstand nach 2 Prüfungen: 1. RFV Ostbevern, 60 Punkte; 2. RFV Vornholz und RV Gustav Rau Westbevern, beide 50; 4. RV Lippborg-Unterberg, 42, 5. RZFV Ennigerloh-Neubeckum und RFV Ahlen/RFV Sendenhorst, beide 38, 7. ZRFV St. Hubertus Füchtorf, RFV Albersloh und RV Milte-Sassenberg, alle 28; 10. RFV Warendorf, 22. Einzelwertung: 1. Martin Rolf, RV Milte-Sassenberg, Cyrano R, 0/59,17; 2. Anja Pohlschmidt, ZRFV St. Hubertus Füchtorf, Pikana P, 0/5979; 3. Ursula Frölich, RV Lippborg-Unterberg, Veronica, 0/60,71; 4. Birgit Winkler, RFV Ahlen, Passportout, 0/62,08; 5. Jörg Distler, RFV Warendorf, Brutus, 0/62,45; 6. Nadine Hülsmann, RFV Ostbevern, Piazza, 0/64,3.

Springprüfung Kl. S mit Siegerrunde (Clemens-von-Nagel-Gedächtnispreis): 1. Anna Lutter, RV Milte-Sassenberg, Graf Schulte, 0/52,74; 2. Klaus Winkler, RFV Ahlen, Penelope, 4/41,75; 3. Anna Lutter, RV Milte-Sassenberg, Cassini’s Pleasure R. D., 4/44,31; 4. Christian Hess, RFV Albersloh, Charlotta, 8/37,61.

Dressurwettbewerb Kl. E: 1. Theresa Vosskötter, RFV Ostbevern, Uniek, WN 8,2; 2. Marco Ingebrand, RFV Ostbevern, Desparo, WN 8,0; 4. Nadine Albermann, RV Gustav Rau Westbevern, Florina, WN 7,7; 6. Karin Schmalenstroth, RZFV Ennigerloh-Neubeckum, Heida, WN 7,6.

Reiterwettbewerb, Abt. A: 1

. Cathrin Struckholt, RFV Enniger-Vorhelm, Dina, WN 8,0; 2. Kira Austrup, RFV Oelde, Bonny, WN 7,8; 3. Berenike Strotkamp, RV Geisterholz, Asti, WN 7,6; 5. Claire Venherm, RFV Warendorf, Nados, WN 7,3. Abt. B: 1. Jasper Gehringhoff, RV Lippborg-Unterberg, Amatus, WN 8,0; 2. Mona Westhus, RFV Vornholz, Facteur, WN 7,8; 3. Franziska Warnecke, RV Geisterholz, Halfpenny, WN 7,5.

Dressurprüfung Kl. M**: 1. Stefanie Weihermüller, Horseteam Bayreuth, Dolcetino, WNS 674; 3. Susanne Driesen, RV Lippborg-Unterberg, Rossini, WNS 656; 4. Alexandra Suntrup, RFV Sendenhorst, Carlito, WNS 649; 5. Stephanie Schulze Rieping, RFV Vorhelm-Schäringer Feld, Fiffikus, WNS 644.

Mannschafts-Dressurprüfung Kl. L (2. Wertung im Dressurpokal der Sparkassen im Kreis Warendorf): 1. RFV Vornholz (Ulrike Wigger mit Royal-Son, André Schoppmann mit Frederic T, Inge Westhus mit Facteur und Verena Oberscheidt mit Toscana), WNS 22,4; 2. RFV Albersloh, WNS 21,2; 3. RFV Telgte-Lauheide, WNS 21,1; 4. RFV Ahlen/RFV Sendenhorst, WNS 21,0; 5. RV Lippborg-Unterberg, WNS 20,6; 6. RZFV Ennigerloh-Neubeckum, und RV Milte-Sassenberg, beide WNS 20,4; 8. RFV Ostbevern, WNS 20,2; 9. RFV Warendorf, WNS 20,1; 10. RV Gustav Rau Westbevern, WNS 20,0; 11. RV Geisterholz und ZRFV St. Hubertus Füchtorf, beide WNS 19,2; 13. RFV Enniger-Vorhelm, WNS 17,6. Zwischenstand nach 2 Prüfungen: 1. RFV Albersloh, 52 Punkte; 2. RFV Telgte-Lauheide, 48; 3. RZFV Ennigerloh-Neubeckum, 42; 4. RV Gustav Rau Westbevern und RFV Vornholz, 42, 6. RFV Ahlen/RFV Sendenhorst, 36; 7. RFV Ostbevern und RV Lippborg-Unterberg, 34; 9. RV Geisterholz, 26; 10. RV Milte-Sassenberg, 24; 11. RFV Warendorf, 20; 12. RFV Vorhelm-Schäringer Feld, 16; 13. ZRFV St. Hubertus Füchtorf, 12; 14. RFV Enniger-Vorhelm, 8; 15. RV St. Georg Wadersloh, 0. Einzelwertung: 1. Nicole Kulke, RV Lippborg-Unterberg, Rossini, WN 8,0; 2. Ulrike Wigger, RFV Vornholz, Royal-Son, WN 7,8; 3. Inge Westhus, RFV Vornholz, Facteur, WN 7,5; 4. Andrea Leinker, RFV Telgte-Lauheide, Prälat, WN 7,4; 5. Bernd Hösker, RFV Ostbevern, Phillip Morris, WN 7,3; 12. Christa Finke, RFV Albersloh, Laval L, Maria Große Lohmann, RV Milte-Sassenberg, Rocadero und Nadine Teupe, RFV Albersloh, Pay Noser, alle WN 7,0.

Longenreiterwettbewerb: 1. Merle Schoppmann, RFV Vornholz, Doreen, WN 8,3; 2. Theresa Horstmann, Vornholz, Doreen, WN 8,2.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/531517?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F719313%2F719323%2F
Nachrichten-Ticker