Warendorf
Iris Plura überrascht in Greven

Mittwoch, 21.01.2009, 13:01 Uhr

Warendorf . Für eine positive Überraschung bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften in der Halle sorgte die Warendorferin Iris Plura . Sie holte sich in Greven den Vizetitel .

Zuerst bezwang sie Kim Kötterheinrich vom THC Münster mit 6:2, 7:6, anschließend überraschte sie mit ihrem 7:6, 6:3-Sieg gegen die an Nummer zwei gesetzte Meike Gramann (TC Hiltrup). Im Halbfinale begegnete sie dann ihrer Vereinskollegin Julia Niemeyer , die sich zuvor im Viertelfinale in zwei Sätzen gegen Alena Schraer aus Emsdetten, durchgesetzt hatte. Gegen Julia holte Iris dann ihren dritten Sieg mit 6:2, 4:6 und 6:1.

Im Finale wurde die an Position eins gesetzte Ria Dörnemann (Union Münster) ihrer Favoritenrolle gerecht und bezwang Iris glatt mit 6:1, 6:0. Diese freute sich trotzdem über einen tollen zweiten Platz, der ihr eine Menge Selbstvertrauen für die Zukunft geben dürfte.

Christiane Vinke vom TV Warendorf war im Viertelfinale ausgeschieden. Im Herrenfeld wurde eine zusätzliche Qualifikationsrunde gespielt. Während Marvin Jäger und Tim Perlewitz vom TV Warendorf bereits in dieser knapp unterlagen, schaffte es Kevin Rodriguez, Gastspieler beim TVW, immerhin bis in Runde zwei. Das Finale gewann Carlo Bückmann (Club 66 Wolbeck) gegen Christian Stolze (Union Münster) mit 2:6, 7:5 und 6:3.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/469644?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F719266%2F719312%2F
Nachrichten-Ticker