Warendorf
Westbevern dominiert

Warendorf - Der RV Gustav Rau Westbevern bleibt in der Wertung für den Vielseitigkeitspokal der Oelder Pott´s-Brauerei an der Spitze des Feldes. Seine Equipe dominierte auch die zweite Prüfung, Samstag und Sonntag vom RFV Warendorf im Rahmen der...

Montag, 20.04.2009, 13:04 Uhr

Warendorf - Der RV Gustav Rau Westbevern bleibt in der Wertung für den Vielseitigkeitspokal der Oelder Pott´s-Brauerei an der Spitze des Feldes. Seine Equipe dominierte auch die zweite Prüfung, Samstag und Sonntag vom RFV Warendorf im Rahmen der Warendorfer Vielseitigkeit auf seiner Reitanlage in der Bauerschaft Dackmar und an der Sportschule der Bundeswehr ausgerichtet.

Zu Gunsten der Westbeverner Aktiven sprach die Wertnotensumme 65,5, die von Kristina Kremeyer auf Deenah (WNS 23,2), Christina Erpenbeck auf Bingo (WNS 21,8), beide auf E-Niveau startend, und von Petra Baune auf Peggy (WNS 20,5) in der Kombinierten Wertung der Klasse A erreicht wurde.

Ihr Vorsprung gegenüber dem RFV Ostbevern als Titelverteidiger war im zweiten Gang der Prüfungsserie bei 0,1 Punkten allerdings denkbar knapp. In der Ostbeverner Mannschaft starteten Stefan Cappenberg mit Pharo H (E, WNS 22,6), Katharina Hösker mit Galathee, (A, WNS 21,6) und Christin Möllers mit Lucky Luke (A, WNS 21,2). Überraschend war, dass Westbevern in diesem „Kopf-an-Kopf-Rennen“ den entscheidenden Vorsprung bei der E-Vielseitigkeit erreichte, sonst die Domäne des Nachbarn, während der RFV Ostbevern bei den A-Prüfungen seine entscheidenden Akzente setzte.

Der dritte Platz ging mit der Wertnotensumme 65,1 Sonntag durch Marina Papenkort, RFV Ahlen, auf Enchilada (E, WNS 22,0), Johanna Beckhoff, RFV Sendenhorst, auf Minou (E, WNS 21,6) und Antonia Funke, RFV Sendenhorst, auf Norderney (A, WNS 21,5) an die Startergemeinschaft RFV Ahlen/Sendenhorst. Sie hatte im März in Freckenhorst noch an vierter Stelle gelegen. Auch der RV Milte-Sassenberg konnte um einen Platz aufrücken. Patricia Breuer und Paul (E, WNS 22,3), Annelie Bischoff und Dancer (E, WNS 20,6) sowie Stephanie Junker mit Pretty Picabo (A, WNS 20,7), erzielten insgesamt 63,6 Punkte und wurden mit diesem Ergebnis an vierter Stelle platziert.

Der RFV Warendorf hingegen stürzte auf heimischem Boden in der E-Vielseitigkeit ab. Hier schieden seine Aktiven der Reihe nach aus. Auf A-Niveau hatte es dabei Samstag hervorragend ausgesehen. Nicole Salm und Dingo dominierten die Kombinierte Wertung mit 22,2 Zählern vor Frederike Weitkamp auf Blue, Katharina Hösker, RFV Ostbevern, auf Galathee und Helene Schulze Zurmussen auf Firlefanz die alle die Wertnotensumme 21,6 erreichten.

Und so ist der Stand der Wertung für den Pott´s nach zwei Prüfungen: Der RV Gustav Rau Westbevern führt mit 60 Punkten vor dem RFV Ostbevern (52), Ahlen/Sendenhorst (46), dem RFV Warendorf (44) und dem RV Milte-Sassenberg (42). Der RFV Rinkerode, in Warendorf leider nicht erneut angetreten, rangiert mit 18 Punkten weiterhin an sechster Stelle.

Mit ihrem Sieg in der Kombinierten Wertung der Klasse A wurde der Warendorfer Amazone Nicole Salm zugleich eine besondere Ehrung zuteil. Ihr wurde der Emshof-Pokal überreicht. Der Mini-Emshof-Pokal ging an Kristina Kremeyer vom RV Gustav Rau Westbevern, die mit Denneh die höchste Punktzahl in der Wertung der Klasse E erzielte (WNS 23,2). Hier folgten Theresa Mense, RFV Oelde, auf Watermill Meddo mit gleicher Punktzahl und Stefan Cappenberg, RFV Ostbevern, auf Pharo H mit der Wertnotensumme 22,6 in der Platzierung.

Bedingt durch die Potts-Pokal-Wertung trafen die heimischen Reiter jeweils in eigenen Abteilungen aufeinander. In der Wertung der Buschreiter aus den weiteren Kreisreiterverbänden taucht ein Ergebnis auf, nach dem eine Amazone bei der Warendorfer Vielseitigkeit über beide Abteilungen in einer eigenen Liga spielte. Leslie Minklei, RV St. Hubertus Ascheberg, setzte sich in der Kombinierten Wertung Klasse A mit der Notensumme 25,2 deutlich von der Konkurrenz ab. Im Fach Dressur gab es dabei für sie mit Take your time Fatima 8,2 Punkte, im Gelände für beide die Note 8,7 und beim Stilspringen die Note 8,6. Hier allerdings auf Trustworthy.

Erfreulich für die Buschreiter der heimischen Region war das harmonische Zusammenspiel der Warendorfer Bundeswehr-Sportschule mit dem RFV Warendorf. Einen nicht unwesentlichen Beitrag hat hierbei der Vornholzer Vielseitigkeitsreiter Andreas Ostholt erbracht, dem Fritz Sudmann, der neue Vorsitzende des RFV Warendorf, Dank für dessen Engagement zollte. Die Sportschule stellte ihr Gelände für das Turnier zur Verfügung. Die sich abzeichnende Fortsetzung der Kooperation sichert den heimischen Buschreitern künftig weiterhin erstklassige Bodenverhältnisse, aber auch anspruchsvolle Strecken durch das Gelände, die von den Zuschauern gut eingesehen werden können.

Die Ergebnisse:

Samstag, 18. April

Reitanlage in der Bauerschaft Dackmar

Dressurprüfung Kl. A, Abt. A (Starter KRV Warendorf): 1. Helene Schulze Zurmussen, RFV Warendorf, Firlefanz, WN 8,0; 2. Kim Lea Gertkemper, RFV Oelde, Watch Me, WN 7,8; 3. Uta Nettels, RFV Ostbevern, Penny Lane, WN 7,3; 4. Katharina Hösker, RFV Ostbevern, Galathea, WN 7,2; 5. Stefan Schoster, RFV Warendorf, Don-Albert, WN 7,0; 6. Frederike Weitkamp, RFV Warendorf, Blue, und Franziska Koßmeier, RFV Ostbevern, Nemo vom Purnitzgrund, beide WN 6,9; 8. Maria Kimmeyer, ZRFV Ennigerloh-Neubeckum, Lucky Boy F, und Stephanie Junker, RV Milte-Sassenberg, Pretty Picabo, beide WN 6,8. Abt. B (sonstige Teilnehmer): 1. Leslie Minklei, RV St. Hubertus Ascheberg, Take your time Fatima, WN 8,2.

Stilspringprüfung Kl. A**, Abt. A: 1. und 2. Nicole Salm, RFV Warendorf, mit Estella, WN 7,8, zbd Dingo, WN 7,7; 3. Antonia Funke, RFV Sendenhorst, Norderney, WN 7,6; 4. Maria Kimmeyer, ZRFV Ennigerloh-Neubeckum, Lucky Boy F, WN 7,5; 5. Uta Nettels, RFV Ostbevern, Penny Lane, WN 7,4; 6. Julia Bickmann, RFV Ostbevern, Sir Henry, WN 7,3; 7. Nikola von Spies, RFV Warendorf, Caprice S, WN 7,2; 8. Stephanie Junker, RV Milte-Sassenberg, Pretty Picabo, WN 7,0. Abt. B: 1. Leslie Minklei, RV St. Hubertus Ascheberg, Trustworthy, WN 8,6.

Bundeswehrsportschule

Stilgeländeritt Kl. A, Abt. A: 1. Lisa-Marie Förster, RFV Ahlen, Sunny Girl, WN 8,6; 2. Nicole Salm, RFV Warendorf, Dingo, WN 8,3; 3. Stefan Schoster, RFV Warendorf, Don-Albert, WN 8,1; 4. Christin Möllers, RFV Ostbevern, Lucky Luke, WN 8,0; 5. Nikola von Spies, RFV Warendorf, Caprice S, WN 7,9; 6. Frederike Weitkamp, RFV Warendorf, Blue, WN 7,8; 7. Katharina Hösker, RFV Ostbevern, Galathea, und Sabrina Rusche, RFV Ostbevern, Top Lord Valeur, beide WN 7,7. Abt. B: 1. Leslie Minklei, RV St. Hubertus Ascheberg, Take your time Fatima, WN 8,7.

Kombinierte Prüfung Kl. A (Dressur, Springen, Gelände), Abt. A: 1. Nicole Salm, RFV Warendorf, Dingo, WNS 22,6; 2. Frederike Weitkamp, RFV Warendorf, Blue, WNS 21,6; 3. Katharina Hösker, RFV Ostbevern, Galathea, WNS 21,6; 4. Helene Schulze Zurmussen, RFV Warendorf, Firlefanz, WNS 21,6; 5. Antonia Funke, RFV Sendenhorst, Norderney, WNS 21,5; 6. Christin Möllers, RFV Ostbevern, Lucky Luke, WNS 21,2; 7. Lisa-Marie Förster, RFV Ahlen, Sunny Girl, WNS 21,1; 8. Sabrina Rusche, RFV Ostbevern, Top Lord Valeur, WNS 21,1; 9. Nicole Salm, RFV Warendorf, Estella, WN 21,0; 10. Stefan Schoster, RFV Warendorf, Don-Albert, WNS 20,9. Abt. B: 1. Leslie Minklei, RV St. Hubertus Ascheberg, Take your time Fatima, WNS 25,2.

Sonntag, 19. April

Reitanlage in der Bauerschaft Dackmar

Dressurprüfung Kl. E, Abt. A: 1. Johanna Beckhoff, RFV Sendenhorst, Minou, WN 7,7; 2. Marina Papenkort, RFV Ahlen, Enchilada, und Luca Marie Kuhlmann, RFV Sendenhorst, Navius, beide WN 7,5; 4. Kristina Weitkamp, RFV Warendorf, Catweazle, WN 7,4; 5. Patricia Breuer, RV Milte-Sassenberg, Paul, WN 7,2. Abt. B: 1. Carolin Schuster, RFV Heessen, Loriot, WN 7,7.

Stilspringprüfung Kl. E, Abt. A: 1. Theresa Mense, RFV Oelde, Watermill Meddo, WN 8,2; 2. Annika Schnüpke, RV Gustav Rau Westbevern, Balu, WN 7,9; 3. Kristina Kremeyer, RV Gustav Rau Westbevern, Deenah, WN 7,8; 4. Luca Marie Kuhlmann, RFV Sendenhorst, Navius, WN 7.7: 5. Elena Otto-Erley, RFV Warendorf, Niveau´s Negro, WN 7,3. Abt. B: 1. Franziska Rickert-Schulte, RV Erwitte, Da Capo, WN 7,7.

Stilgeländeritt Kl. E, Abt. A: 1. Kristina Kremeyer, RV Gustav Rau Westbevern, Deenah, WN 8,3; 2. Manfred Nosthoff, RFV Ostbevern, Coletta, WN 8,2; 3. Christina Erpenbeck, RV Gustav Rau Westbevern, Bingo, WN 8,0; 4. Patricia Breuer, RV Milte-Sassenberg, Paul, WN 7,9; 5. Annika Schnüpke, RV Gustav Rau Westbevern, Balu, WN 7,8; 9. Theresa Mense, RFV Oelde, Watermill Meddo, WN 7,7. Abt. B: 1. Carolin Wevering, RV Rhede-Krommert, Wilder Zauber, WN 8,0.

Kombinierte Wertung Kl. E (Dressur, Springen, Gelände), Abt. A: 1. Kristina Kremeyer, RV Gustav Rau Westbevern, Deenah, WNS 23,2; 2. Theresa Mense, RFV Oelde, Watermill Meddo, WNS 23,2; 3. Stefan Cappenberg, RFV Ostbevern, Pharo H, WNS 22,6; 4. Patricia Breuer, RV Milte-Sassenberg, Paul, WNS 22,3; 5. Marina Papenkort, RFV Ahlen, Enchilada, WNS 22,0; 6. Christina Erpenbeck, RV Gustav Rau Westbevern, Bingo, WNS 21,8. Abt. B: 1. Carolin Wevering, RV Rhede-Krommert, Wilder Zauber, WNS 22,4.

2. Wertung Vielseitigkeitspokal der Oelder Pott´s-Brauerei: 1. RV Gustav Rau Westbevern, WNS 65,5 (Kristina Kremeyer (E), Deenah, WNS 23,2, Christina Erpenbeck (E), Bingo, WNS 21,8, Petra Baune (A), Peggy WNS 20,5); 2. RFV Ostbevern, WNS 65,4 (Stefan Cappenberg (E), Pharo H, WNS 22,6, Katharina Hösker (A), Galathee, WNS 21,6, Christin Möllers (A), Lucky Luke, WNS 21,2); 3. RFV Ahlen/RFV Sendenhorst, WNS 65,1 (Marina Papenkort (E), RFV Ahlen, Enchilada, WNS 22,0, Johanna Beckhoff (E), RFV Sendenhorst, Minou, WNS 21,6, Antonia Funke (A), RFV Sendenhorst, Norderney, WNS 21,5); 4. RV Milte-Sassenberg, WNS 63,6 (Patricia Breuer (E), Paul, WNS 22,3, Annelie Bischoff (E), Dancer, WNS 20,6, Stephanie Junker (A), Pretty Picabo, WNS 20,7); 5. RFV Warendorf, WNS 43,8 (Nicole Salm (A), Dingo, WNS 22,2, Frederike Weitkamp (A), Blue, WNS 21,6, und Helene Schulze Zurmussen (A), Firlefanz, beide WNS 21,6, Teilnehmer Kombinierte Wertung Klasse E ausgeschieden).

Stand Wertung Pott´s Pokal nach zwei Prüfungen: 1. RV Gustav Rau Westbevern, 60 Punkte; 2. RFV Ostbevern, 52; 3. RFV Ahlen/RFV Sendenhorst, 46; 4. RFV Warendorf, 44; 5. RV Milte-Sassenberg, 42; 6. RFV Rinkerode, 18.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/517186?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F719266%2F719309%2F
Nachrichten-Ticker