Warendorf
Scharffetter ragt heraus

Montag, 13.07.2009, 13:07 Uhr

Kreis Warendorf - Der RFV Albersloh behauptete seine Führung im Wettstreit um den Dressurpokal der Sparkassen im Kreis Warendorf. Nach seinem Sieg auf der Pferdeleistungsschau des ZRFV St. Hubertus Füchtorf vor einer Woche ließ er auch am Sonntag beim Reit- und Springturnier des RFV Enniger-Vorhelm auf der Reitanlage in der Bauerschaft Balhorn die konkurrierenden Equipen hinter sich.

Musste er sich zum Auftakt der Prüfungsserie den ersten Platz allerdings noch mit der Startergemeinschaft der Reitervereine Ahlen und Sendenhorst teilen, steht er nunmehr zur Halbzeit in der Gesamtwertung allein ganz oben auf dem Treppchen. Maximal zu erreichende 60 Punkte bescheren ihm dabei einen beruhigenden Vorsprung vor seinen ärgsten Verfolgern.

Ahlen-Sendenhorst kam am Sonntag nicht über den vierten Platz hinaus, konnte jedoch mit insgesamt 52 Punkten den zweiten Platz behaupten. Näher herangerückt ist allerdings der RFV Ostbevern, der nach Bronze beim ersten Gang Sonntag in Enniger auf Silberkurs gegangen war und nunmehr glatte 50 Punkte auf seinem Konto hat.

Der Reiterverein Vornholz, in Balhorn an dritter Stelle platziert, tauschte in der Gesamtwertung seinen bisherigen fünften mit dem vierten Platz des RV Gustav Rau Westbevern. Sankt Hubertus Füchtorf bleibt weiterhin an sechster Stelle, gefolgt vom RV Milte-Sassenberg und dem RV Geisterholz.

In der Einzelwertung der auf Trense zu reitenden Dressur der Klasse L sah es lange Zeit nach einem Sieg der Ostbeverner Amazone Bianca Nowag aus. Sie hatte Die kleine Liebe schon recht früh mit der Wertnote 7,6 vorgestellt. Als achtletzte Starterin zog Maren Förster , RFV Ahlen, dann aber doch mit Crivelli L vorbei, wobei ihre 7,9 Punkte postwendend von Irmgard Pentrop, RFV Albersloh, und Las Vegas überboten wurden, die mit der Wertnote 8,0 das Dressurviereck verließen.

Parallel zur Mannschaftsdressur wurde am Sonntagnachmittag im Springparcours die mit Siegerrunde ausgeschriebene Springprüfung der Klasse M ausgerichtet. Mark Scharffetter (RFV Telgte-Lauheide) bot die überzeugendste Leistung. Er siegte mit Provokateur (0/40,49) und belegte hinter Georg Lüffe-Baak (Bad Rothenfelde), der mit Carina an den Start gegangen war (0/40,90), den dritten Platz auf Chelesio (0/45,19). Georg Koll brachte sich auf Faberge mit seinem vierten Rang als Leistungsträger des RFV Alverskirchen-Everswinkel in Erinnerung (0/46,00), während Ursula Frölich, RV Lippborg-Unterberg, Angelina (4/40,60) schon einmal auf die anspruchsvollen Entscheidungen vorbereitete, die kommendes Wochenende bei ihr daheim in Beckum-Unterberg anstehen. Den fünften Platz hätte Helge Brandt (RFV Sendenhorst) mit Cache-Cayroon selbstverständlich auch gern eingenommen. Leider standen vier Strafpunkte dagegen. Und die Zeit. 51,51 Sekunden hätten ebenfalls nicht gereicht.

Die Ergebnisse:

Sonntag, 12. Juli 2009
DressurplatzDressurreiterprüfung Kl. L, Abt. A: 1. Kirsten Schmidt, RZFV Ennigerloh-Neubeckum, Landa, Wn 7,7. Abt. B: 1. Nadine Tümmers-Simon, RFV Rhynern, Freixenet R, WN 7,4; 7. Beate Winterberg, RV Milte-Sassenberg, Pirandello, WN 6,5. Reiterwettbewerb, Abt. A: 1. Maike Serries, RFV Alverskirchen-Everswinkel, Pedro, WN 8,0. Abt. B: 1. Anna-Maria Sauerland, RFV Albersloh, Cleopatra, WN 8,0. Abt. C: 1. Sina Eggelsbusch, RFV Ravensberg, Piacenta, WN 7,7.2. Wertung für den Dressurpokal der Sparkassen im Kreis Warendorf, Mannschaftsdressurprüfung Kl. L (Trense): 1. RFV Albersloh (Irmgard Pentrop mit Las Vegas, Nadine Teupe mit Pay Noser und Christa Finke mit Laval L), WNS 15,30; 2. RFV Ostbevern (Petra Keller mit Sheridans, Bianca Nowag mit Die kleine Liebe und Marina Sauerwald mit Cyrano le beau), WNS 14,70; 3. RFV Vornholz (Ulrike Wigger mit Royal-Son, Anna-Sophie Röller mit Fidenza SF und Verena Oberscheidt mit Von Dutch Boy), WNS 14,6; 4. RFV Ahlen/RFV Sendenhorst, WNS 14,30; 5. RV Gustav Rau Westbevern, WNS 14,20; 6. RV Geisterholz, WNS 13,30; 7. ZRFV St. Hubertus Füchtorf ( Monika Weiser mit Campino, Sophia Hüchtker-Knemeyer mit Honey und Denise-Nadine Wedekämper mit Rusty), WNS 13,2; 8. RV Milte-Sassenberg (Beate Winterberg mit Pirandello, Maria Große Lohmann mit Rocadero und Katharina Schulze Zumloh mit Moses GSZ), WNS 13,10. Einzelwertung: 1. Irmgard Pentrop, RFV Albersloh, Las vegas, WN 8,0; 2. Maren Förster, RFV Ahlen, Crivelli L, WN 7,9; 3. Bianca Nowag, RFV Ostbevern, Die kleine Liebe, WN 7,6; 4. Anna-Sophie Röller, RFV Vornholz, Fidenza SF, WN 7,4; 7. Ulrike Wigger, RFV Vornholz, Royal-Son, WN 7,2. Gesamtwertung nach zwei Prüfungen: 1. RFV Albersloh, 60 Punkte; 2. RFV Ahlen/RFV Sendenhorst, 52, 3. RFV Ostbevern, 50; 4. RFV Vornholz, 44; 5. RV Gustav Rau Westbevern, 42; 6. ZRFV St. Hubertus Füchtorf, 34; 7. RV Milte-Sassenberg, 33; 8. RV Geisterholz, 32; 9. RFV Warendorf und RFV Telgte-Lauheide, beide 12.ReithalleDressurpferdeprüfung Kl. A (5- und 6j), Abt. A: 1. Birgit Stech, RFV Telgte-Lauheide, Topas, WN 8,2. Abt. B: 1. Vanessa Rusche, RFV Ostbevern, Hydalra, WN 8,0.Dressurpferdeprüfung Kl. L: 1. Bianca Nowag, RFV Ostbevern, Die kleine Liebe, WN 7,2. Dressurreiterprüfung Kl. A, Abt. A: 1. Anne Meintrup, RFV Ostenfelde-Beelen, Rockzana, WN 7,6; 4. Daniela Horstmann, RFV Alverskirchen-Everswinkel, Daggy, WN 7,2. Abt. B: 1. Nadine Teupe, RFV Albersloh, Pay Noser, WN 8,2; 2. Marianne Thiel, RV Milte-Sassenberg, Magic Mara, WN 8,0.TurnierplatzSpringprüfung Kl. A**, (Qualifikation Gruppenspringprüfung Kl. A), Abt. A: 1. Kristin Freitag, RV Milte-Sassenberg, Grace, 0/41,81. Abt. B: 1. Marion Baune, RV Gustav Rau Westbevern, Pikeur, 0/38,19. Abt. C: 1. Leslie Minklei, RV St. Hubertus Ascheberg, Take your time Fatima, 0/38,27; 8. Chantal Wiesner, RV Milte-Sassenberg, Poly Swing S, 0/45,09. Gruppenspringprüfung Kl. A**: 1. Bernhard Kobrink, RFV Oelde, Luciana, 0/26,9.Mannschafts-Springwettbewerb Kl. E: 1. RFV Enniger-Vorhelm, 0/103,06. Einzelwertung: 1. Gerlinde Balder, RFV Albersloh, Canberra K, 0/31,87; 3. Linnea Sacher, RFV Vornholz, Pablo, 0/32,47.Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. L, Abt. A: 1. Eve Möllenhecker, RFV Rhynern, Pascal, 0/ 3391; 2. Florian Tiemann, ZRFV Neuwarendorf, Clicqot, 4/39,24; 4. Martina Petersen-Jessen, RFV Vornholz, Navaronne, 8/28,14 (alle nach Stechen). Abt. B: 1. Leslie Minklei, RV St. Hubertus Ascheberg, Trustworthy, 0/33,72; 3. Marcel Becklönne, RFV Vornholz, Amerigo, 8/31,65 (beide nach Stechen); 5. Martin Rolf, RV Milte-Sassenberg, Cyrano R, 4/38,34.Führzügelklassenwettbewerb, Abt. A: 1. Johanna Horstmann, RFV Alverskirchen-Everswinkel, Charmante, WN 7,5. Abt. B: 1. Sven Schultz, RFV Sendenhorst, Berti, WN 7,5. Abt. C: 1. Liz Schlieper, RFV Enniger-Vorhelm, Max, WN 7,5.Springprüfung Kl. M* mit Siegerrunde: 1. Mark Scharffetter, RFV Telgte-Lauheide, Provocateur, 0/40,49; 4. Georg Koll, RFV Alverskirchen-Everswinkel, Faberge, 0/46,00.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/551751?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F719266%2F719306%2F
Nachrichten-Ticker