Warendorf
Freckenhorster Nachwuchs turnt sich auf Rang vier vor

Mittwoch, 16.09.2009, 17:09 Uhr

Freckenhorst - Die Freckenhorster Geräteturnerinnen starteten in Ibbenbüren in die Rückrunde der Bezirksliga . Im Wettkampf 1 turnten die jüngsten Mädchen (Jahrgänge 1999 und jünger). Es wurden die Pflichtübungen der Schwierigkeitsstufe P 4 / P 5 gezeigt.

Nachdem die Mädchen schon in der Hinrunde in einem Starterfeld von 20 Mannschaften einen guten fünften Platz hinter Ibbenbüren I und II, Ladbergen und Beckum erturnten, hofften die Freckenhorster Verantwortlichen noch einen Platz gut machen zu können. Ein Platz auf dem Treppchen war unwahrscheinlich, da bis zu Platz drei schon ein Abstand von 9,35 Punkten lag.

Für den TuS Freckenhorst turnten Pia Kleinelanghorst (55,25 Punkte), Alina Wömpener (55,2), Nele Helmer (54,3), Lara Thies (54,0), Sarah Kaldewey (52,9) und Paula Rickmann (52,4).

Erwartungsgemäß war der Boden das stärkste Gerät und die Freckenhorsterinnen holten 58,3 Punkte. Nele Helmer erturnte dabei 14,8 von möglichen 15 Punkten.

Am Sprung, eine Hocke über ein 1,10 Meter hohes Seitpferd, holten sich die Mädchen mit 51,4 Punkten den vierten Platz. Beste Freckenhorsterin war dabei Alina Wömpener mit einer Wertung von 13,3 Punkte.

Am Reck und am Balken zeigten die Turnerinnen ansprechende Leistungen und erturnten Wertungen von 55,1 und 55,15 Punkten. Hier waren Pia Kleinelanghorst und Nele Helmer mit jeweils 14 Punkten am Reck und Lara Thies mit 13,9 Punkte am Balken besonders erfolgreich.

Die TuS-Turnerinnen zeigten ein insgesamt sehr ausgeglichenes Mannschaftsergebnis, weshalb sich die „tolle Truppe“ am Ende über einen guten vierten Platz in dieser Bezirksligasaison freuen konnte.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/510772?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F719266%2F719304%2F
Nachrichten-Ticker