Warendorf
Durststrecke beendet

Dienstag, 02.02.2010, 16:02 Uhr

Hoetmar - Nach langer Durststrecke konnten die Tischtennis-Herren des SC Hoetmar am Freitagabend beim 8:8 gegen Neubeckum II endlich wieder ein Erfolgserlebnis verbuchen. In dem hart umkämpften Match gelang es den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf auf Abstand zu halten und neues Selbstvertrauen zu tanken. Karsten Holtrup , Tono Huerkamp und Armin Bruckmann überzeugten nach langer Pause mit je zwei Einzelsiegen, während Karsten Waltmann und Huerkamp sowie Holtrup und Bruckmann ihre Doppel gewannen.

Die Zweite unterlag dem Tabellendritten Gremmendorf 1:9. Den einzigen Punkt ergatterte Walter Flaßkamp.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang den TT-Damen mit einem 8:6 im Derby gegen Everswinkel der zweite Sieg in Folge in der Meisterrunde. Überragende Hoetmarerinnen waren Marion Heuckmann und Gudrun Friggemann, die neben je zwei Einzelerfolgen auch gemeinsam ihr Doppel gewannen. Zudem punkteten Annette Freitag (2) und Birgit Hackbarth.

Am Samstagnachmittag gelang der Jugend mit einem 8:2 gegen Kinderhaus II der lang ersehnte erste Erfolg in der Meisterrunde. Andrea Ohlmeier, Meike Bruckmann, Stefan Arnold und Daniel Zäh überzeugten.

Nach Monaten ohne Niederlage erwischte es am Wochenende die Schüler B. Im Spitzenspiel unterlagen sie Amelsbüren 3:7. Trotz der Niederlage, bei der Mara Höne (2) und Monika Terbaum für die Zähler sorgten, kann die Mannschaft mit ihrer Saison zufrieden sein.

Gute Fortschritte machen in ihrer ersten Saison die Schüler B II. Sie besiegten Schlusslicht BW Aasee 9:1.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/299811?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F719252%2F719263%2F
Nachrichten-Ticker