Warendorf
Nachwuchs überrascht

Dienstag, 11.05.2010, 15:05 Uhr

Warendorf - Die Nachwuchsmannschaften der Tischtennis-Abteilung der Warendorfer Sportunion haben die Meisterschaftssaison beendet. Fünf Teams waren am Start und haben in den jeweiligen Klassen Ergebnisse erzielt, die Jugendwart Thomas Hortmann mit „erheblich besser als erwartet“ bewertet. Bezahlt machen sich bei den heimischen Nachwuchstalenten die wöchentlichen Übungsstunden mit A-Lizenzinhaber Benedikt Lauckmann, der seit 2008 für die Warendorfer SU tätig ist.

Das Jungen-Quartett erreichte in der Bezirksliga trotz des Abgangs von wichtigen Spielern, die inzwischen bei den Senioren auf Punktejagd gehen, einen fünften Rang mit 30:34 Punkten. Damit haben die jungen Spieler Rouven Gedig , Florian Steimel, Matthias Bültemann und Robin Hertleif ihr Soll übertroffen. Auch die persönliche Bilanz von Gedig, an 13. Stelle von 46 Akteuren, kann sich sehen lassen.

Die zweite Jugend mit Lukas und Thomas Eckfeld, Florian Freye und Cedric Pumpe erkämpfte sich in der Kreisliga Tabellenplatz sieben. Hier erzielte Lukas Eckfeld in einem 51er-Feld mit 19 Siegen bei neun Niederlagen einen hervorragenden siebten Rang.

Der Talentschuppen der Warendorfer Schüler ist ebenfalls groß. Die erste Garnitur mit Florian Schembecker, Dominik Funk, Kjelle Stephan und Jonathan Huerkamp kam in der Kreisliga auf Platz drei ein. Herausragend spielten Schembecker (26 Siege, sechs Niederlagen) und Stephan (20/7).

Meister in der Kreisklasse 1 wurde WSUII in der Besetzung Tim Löbke, Stephan Assmann, Patrick Gleisberg und Tim Lepper. Fleißigster Punktesammler war in diesem Team Assmann (13 Siege/ eine Niederlage).

Die dritte Schülermannschaft erreichte in der Kreisklasse 2 Rang vier. Besonders erfolgreich war hier Jan-Patrick Finkener, der von 39 Beteiligten als Viertbester ins Ziel kam.

Die Jüngsten im WSU-Trikot erreichten bei den B-Schülern Platz sieben (WSU IV/Kreisliga 2) und neun (WSU V/Kreisliga 3). Beste WSU-Spieler in diesem Klassement Victor Hergert (8:0) und Kai Ermeling (7:1).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/184821?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F719252%2F719260%2F
Soll der Marienplatz neu gestaltet werden?
Pro & Contra: Soll der Marienplatz neu gestaltet werden?
Nachrichten-Ticker