Warendorf
TuS gewinnt am Boden

Dienstag, 08.06.2010, 15:06 Uhr

Freckenhorst - In Coesfeld fanden die Rückrundenwettkämpfe der Münsterländer Gauligen statt. In der Gauliga 3 startete der TuS Freckenhorst. Nach einem zweiten Platz in der Hinrunde waren die Erwartungen hoch, bekamen aber durch das Verletzungspech der Stiftsstäderinnen einen Dämpfer.

Alica Helmer hatte sich in der Hinrunde eine Wirbelsäulenstauchung zuzogen. Amelie Meibeck turnte mit einem vor drei Wochen gebrochenen Zeh und Rahel Gieselmann zog sich kurz vor dem Wettkampf eine Fußverletzung zu. Stärkste Konkurrenten für den TuS waren die Turnerinnen aus Ibbenbüren, die in der Hinrunde gewonnen hatten, und der Gastgeber Coesfeld, Dritter der Hinrunde.

Die Freckenhorsterinnen starteten mit Rang drei beim Sprung. Aufgrund der Verletzungen konnten sie ihre Leistungen nicht abrufen, erreichten dennoch 38,60 Punkte. Beste Freckenhorsterin war Paulina Averhoff (13,2 Punkte) auf Rang drei. Am Barren blieb Freckenhorst mit 0,4 beziehungsweise 0,3 Punkten knapp hinter Coesfeld und Ibbenbüren zurück. Rahel Gieselmannmit (11,8) erreichte die höchste Wertung ihrer Mannschaft.

Auf dem Schwebebalken waren die Freckenhorsterinnen vom Pech verfolgt. Es gab einige Abgänge, weshalb die Wertung nicht mehr zu retten war. Anschließend war Kampfgeist gefragt, um zumindest Rang drei in der Gesamtwertung zu erzielen.

Am Boden hatten die TuSlerinnen in den letzten Wochen viel umgestellt und ausprobiert. Dieses sollte sich bezahlt machen. Mit 34,80 Punkten sicherte sich die Mannschaft den Gewinn der Gerätewertung. Rahel Gieselmann ertunte sich mit 12,8 Punkten die zweitbeste Bodenwertung.

Für Freckenhorst turnten Paulina Averhoff (45,1), Sophia Luhmeyer (45,1), Amelie Meibeck (44,9) und Rahel Gieselmann (44,6). In der Gesamtabrechnung konnte sich der TuS Freckenhorst in seiner zweiten Saison die Bronzemedaille sichern. Diese Platzierung ist ein Relegationsplatz. Im November turnt der TuS um den Aufstieg in die Gauliga 2.

Die erste Mannschaft kann durchatmen. Die Zweite tritt hingegen am Sonntag mit der Kür in der Bezirksliga-Hinrunde in Warendorf an.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/177608?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F719252%2F719259%2F
Nachrichten-Ticker