Warendorf
WSUler beim Steinbeck-Triathlon

Dienstag, 29.06.2010, 14:06 Uhr

Warendorf - Hendrik Elkmann konnte einmal mehr in dieser Saison seine gute Form beim 19. Steinbecker Triathlon unter Beweis stellen. Als einer von drei Startern des Tri-Teams der Warendorfer Sportunion konnte er am vergangenen Wochenende über die Steel-Man-Distanz (1,5 Kilometer Schwimmen, 70 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen) überzeugen.

Er landete am Ende auf dem 23. Platz, den er vor allem seiner guten Radzeit (1:56:07 Stunden) auf dem schwierigen fünf Mal zu durchfahrendem Rundkurs zu verdanken hatte. Mit einer Gesamtzeit von 4:01:31 Stunden konnte der Warendorfer sehr zufrieden sein.

Dies war auch Tobias Remke , der genau wie Hendrik Elkmann den Wettkampf als Vorbereitung für seinen Ironman-Start nutzte.

Die Temperaturen machten Tobias Remke beim Laufen das Leben sehr schwer. Trotzdem überzeugte er mit einer Zeit von insgesamt 4:32:19 Stunden und dem 69. Platz.

Über die Olympische Distanz (1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen) kam Udo Rehberg auf den 30. Platz in der Gesamtwertung. Nach dem Radfahren lag er dank hervorragender Leistungen beim Schwimmen und Radfahren noch auf den neunten Rang. Danach musste Udo Rehberg beim Laufen den sehr heißen Temperaturen Tribut zollen und verlor ein paar Plätze. Trotzdem war auch er insgesamt mit seiner Zeit von 2:40:08 Stunden recht zufrieden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/169593?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F719252%2F719259%2F
Nachrichten-Ticker