Warendorf
VfL startet mit zwei Siegen

Sonntag, 13.02.2011, 20:02 Uhr

Sassenberg - Im zweiten Pflichtspiel 2011 gab es für die Bezirksliga-Fußballer des VfL Sassenberg den zweiten Sieg. Wieder lautete das Ergebnis 3:2 (0:0), der Gegner hieß diesmal TuS Wickede /Ruhr. „Ein super Ergebnis“, freute sich VfL-Coach Volker Hoffmann .

Sassenberg war in Wickede die tonangebende Mannschaft und besaß in der ersten Viertelstunde gleich drei hundertprozentige Möglichkeiten. Doch anders als in der Vorwoche gegen Welver gelang kein Blitzstart. Dafür hatte der VfL Glück, als Marvin Westing nach einer knappen halben Stunde einen Elfmeter von Manusch hielt und damit den Rückstand verhinderte.

Mit dem Toreschießen begannen die beiden Mannschaften erst nach der Halbzeitpause. Nach einer schönen Kombination vollendete Torjäger Johannes Vogelsang per Kopf zur verdienten Führung. Wenig später legte Roman Danneker per Elfmeter nach. Doch noch war keine Vorentscheidung gefallen, weil Wildschütte auf 1:2 verkürzte. Für Ruhe sorgte dann der gerade eingewechselte Christoph Heitland. Jüttners 2:3 kurz vor Schluss brachte den VfL nicht mehr in Gefahr.

„Wir haben heute alle Schlüsselsituationen gewonnen, das war entscheidend“, analysierte Hoffmann.

VfL: Westing - Hartmann (70. Horn), Nitsche, Schoster, Reiling - Soja, Ketteler, Durmishaj (78. Akpinar), Danneker, Bosa (70. Heitland) - Vogelsang. Tore: 0:1 Vogelsang (48.), 0:2 Danneker (FE, 58.), 1:2 Wildschütte (65.), 1:3 Heitland (72.), 2:3 Jüttner (87.). Bes. Vork.: Westing hält Foulelfmeter von Manusch (24.).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/254973?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F719239%2F719250%2F
Nachrichten-Ticker