Warendorf
Knapper Erfolg für Hoetmar

Dienstag, 19.04.2011, 15:04 Uhr

Hoetmar - Mit einem kaum für möglich gehaltenen 9:7 Heimsieg gegen den 1. PPC Münster sicherte sich der SC Hoetmar am Freitagabend wahrscheinlich den Kreisligaklassenerhalt .

Ohne Spitzenspieler Tono Huerkamp gewann der SC Hoetmar mannschaftlich geschlossen und sehr konzentriert gegen die Münsteraner. Das Abschlussdoppel Karsten Waltmann / Karsten Holtrup lag im fünften Satz schon 0:5 hinten, gewann dennoch eindrucksvoll.

Der SC Hoetmar steht nach dem letzten Saisonspiel zwar auf Rang neun und damit auf einem Relegationsplatz, doch hat dieser wohl keine Auswirkungen: Er greift nur bei der für den Tischtennis-Kreis ungünstigsten anzunehmenden Abstiegssituation in der Landesliga .

Obwohl der Klassenerhalt noch nicht endgültig besiegelt ist, feierte der SC am Wochenende auf einer gemeinsamen Mannschaftsfahrt der Seniorenteams in Düsseldorf schon einmal eine gelungene Saison.

Da störte es auch nicht, dass sich die Zweitvertretung der Männer zum Saisonausklang am Freitag dem SC Gremmendorf mit 1:9 geschlagen geben musste. Nach katastrophalem Saisonstart galten sie als klarer Absteiger der 1. Kreisklasse, wurden am Ende jedoch noch eindrucksvoll Tabellensechster und ließen somit sechs Teams hinter sich.

Auch die Schülerinnen A beendeten nach dem 7:3 gegen Arminia Appelhülsen II eine gute Saison mit nur vier Niederlagen in 21 Spielen. Am Ende verpassten sie als Tabellenvierter der Meisterrunde nur knapp den Aufstieg.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/242992?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F719239%2F719248%2F
Nachrichten-Ticker