Warendorf
Beste Saisonleistung

Dienstag, 17.01.2012, 16:01 Uhr

Hoetmar - Mit drei Siegen in drei Spielen startete der SC Hoetmar am Wochenende stark in die Rückrunde.

Dabei profitierten die Tischtennisherren vom Nichtantritt von Schlusslicht Borussia Münster IV und gewann kampflos 9:0. Nichtsdestotrotz helfen die zwei Zähler den Anschluss ans Tabellenmittelfeld der Kreisliga wiederherzustellen.

Mit der bisher besten Saisonleistung überhaupt besiegten die Damen in der Bezirksklasse Schlusslicht TSV Westerkappeln deutlich mit 8:0. Nach dem zweiten Saisonsieg haben sie nun zwei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsrelegationsplatz. Marion Heuckmann, Gudrun Friggemann, Birgit Elkmann und Annette Freitag verloren nur vier Sätze.

Lange Zeit spannend gestaltete sich das Duell der HerrenII gegen den TSV Ostenfelde. Nach dem 5:5-Ausgleich durch die Gäste gewann der SC die vier restlichen Einzel - drei erst im fünften Satz - und damit das Spiel 9:5. Es punkteten Wolfgang Krämer und Raphael Schlotmann (je 2), Ralf Beste , Marc Osthues, Johannes Bütfering und die Doppel Krämer / Beste, Bütfering / Carsten Harbert.

Einziger Wermutstropfen an diesem Wochenende war die 2:8-Niederlage der Schülerinnen A bei der TTG Beelen. Es punktete Alina Flaßkamp im Einzel und im Doppel mit Maria Höne.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/640274?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F719237%2F719238%2F
Nachrichten-Ticker