Volksbank-Derby-Cup
WSU gewinnt Strafstoß-Drama

Hoetmar -

Nicht nur das Spiel um Platz drei, auch das Finale des Hoetmarer Vorbereitungsturniers wurde heute Abend nach Elfmetern entschieden. Dabei ging es hoch her: Nach den regulären 80 Minuten hieß es 1:1, am Ende gewann die Warendorfer SU mit 12:11 (1:1, 1:1) gegen die SG Sendenhorst.

Freitag, 29.07.2016, 21:07 Uhr

So jubeln Turniersieger: Warendorfs neuer Trainer Johannes Zurfähr (hinten links) und seine Jungs freuen sich nach dem hart erkämpfen Finalsieg über die SG Sendenhorst.
So jubeln Turniersieger: Warendorfs neuer Trainer Johannes Zurfähr (hinten links) und seine Jungs freuen sich nach dem hart erkämpfen Finalsieg über die SG Sendenhorst. Foto: René Penno

Die Entscheidung im Elfmeter-Drama fiel im zweiten Durchgang, denn nach den ersten elf Schützen jedes Teams hieß es 10:10. Dann verwandelte WSU-Akteur Dennis Bonin , während der eingewechselte Sendenhorster Lukas Hartleif verschoss.

Die Warendorfer erwischten den besseren Start und gingen nach genau einer Viertelstunde mit 1:0 in Führung, als Dennis Bonin einen langen Pass in den freien Raum an SG-Keeper Robin Lackmann vorbei ins Tor beförderte. Doch nach 25 Minuten kam der Bezirksliga-Aufsteiger besser ins Spiel und folglich auch zum verdienten Ausgleich, den der frei stehende Nikita Bassauer nach einer Flanke 60 Sekunden vor der Pause markierte.

Im zweiten Abschnitt gaben die Sendenhorster weitgehend den Ton an, erspielten sich jedoch keine hundertprozentigen Torchancen. Die Warendorfer leisteten sich dagegen im Aufbau zu viele Fehler und kamen nicht mehr ins Spiel: „Da fehlte uns einfach die nötige Ruhe, wir haben nach einer starken halben Stunde leider nachgelassen“, meinte WSU-Coach Johannes Zurfähr, der sich aber natürlich trotzdem mit seinem Team über die Titelverteidigung freute.

Sendenhorsts Coach Ulrich Leifken war trotz der unglücklichen Niederlage zufrieden: „Das war ein guter Test, diese Niederlage ist wahrlich kein Beinbruch.“

Warendorf : Wilmer - P. + B. Grothues, Fischer (15. Schütte), Märten, Kieskemper, Schmitz, Tünte, Woltersdorf, Bonin, Wacker.

Sendenhorst: Lackmann - Brune, Mey, Methling, Brechtenkamp, Wittenbrink, Schulte, Zymner, Bureck, N. + K. Bassauer.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4193500?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F4847402%2F4847408%2F
Nachrichten-Ticker