Reiten
Alles neu am Letter Weg

Kreis Warendorf -

Wochenlang haben die Mitglieder des RFV Ostenfelde-Beelen gearbeitet, jetzt ist alles so gut wie fertig und aufgebaut: Am Samstag und Sonntag lädt der Verein nach Ostenfelde (Letter Weg) zu seinem Vielseitigkeitsturnier ein, das es in dieser Form zuletzt vor rund 20 Jahren gab.

Freitag, 28.04.2017, 13:04 Uhr

In Ostenfelde sind die heimischen Reiter am Wochenende zu Gast.
In Ostenfelde sind die heimischen Reiter am Wochenende zu Gast. Foto: Rene Penno

Jetzt ist der Parcours um die Anlage großzügig angelegt, die neuen Hindernisse sind aufgestellt. Erwartet werden für die 17 Prüfungen an beiden Tagen über 450 Teilnehmer. Angeboten werden Prüfungen in den Fächern Dressur, Springen und Gelände bis zur Klasse A, die zum Teil auch in Kombinierte Prüfungen einfließen. So auch die dritte Wertung zum Pott‘s Pokal 2017. Ab 11 Uhr will Lynn Reher vom RFV Gustav Rau Westbevern ihre Führung in der Gesamtwertung verteidigen. Auf dem Plan steht eine Kombinierte Dressur- und Springprüfung mit Geländehindernissen.

Im Junior Pott‘s Pokal da-gegen hat sich die Titelverteidigerin der Serie von 2016, Lotta Scharffetter (Telgte-Lauheide), nach zwei Siegen schon leicht abgesetzt. Mit zwölf Punkten Vorsprung führt sie die Rangliste vor ihrer Vereinskollegin Sara Sofia Uetrecht und Anna Zepke (Westbevern) an. Am Samstag ab 15.30 Uhr geht der Nachwuchs beim Geländereiter-Wettbewerb auf die neue Strecke.

Die Geländeprüfungen kommen beim Turnier am Letter Weg nicht zu kurz. Am Samstag schließt sich ein Stilgeländeritt der Klasse E an, danach folgt eine Geländepferdeprüfung der Klasse A, die gleichzeitig auch eine Qualifikation für die Bundeschampionate ist. Am Sonntagnachmittag haben die Reiter beim Stilgeländeritt der Klasse A noch einmal die Gelegenheit, den neuen Parcours auf Herz und Nieren zu testen.

 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4795255?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F4847398%2F4894302%2F
Nachrichten-Ticker