Fußball: Sassenberger Hallenturniere, U11-Junioren
Warendorfer SU trägt sich in die Siegerliste ein

Sassenberg -

„Alles bestens“, resümiert Sassenbergs Fußball-Chef Walter Mertens nach der traditionellen Großveranstaltung. Am Wochenende wurden die letzten fünf Sieger ermittelt.

Montag, 08.01.2018, 17:01 Uhr

Warm machen für den Erfolg: Thorsten Fluck und seine U11-Jungs der Warendorfer SU durften sich am Ende über den Turniersieg freuen.
Warm machen für den Erfolg: Thorsten Fluck und seine U11-Jungs der Warendorfer SU durften sich am Ende über den Turniersieg freuen. Foto: Jonas Wiening

Nach zwei Wochen Budenzauber gingen am Wochenende die letzten fünf Junioren-Turniere des VfL Sassenberg zu Ende. „Insgesamt waren es wieder tolle Turniertage. Uns hat es richtig Spaß gemacht, diese zu organisieren. Das Helferteam hatte prima zusammengearbeitet“, zog VfL-Turnierchef Walter Mertens ein positives Resümee.

Den Anfang machten die U10-Junioren. In Gruppe A setzten sich die Teams von der Hammer SpVg und dem SC Greven 09 souverän durch. Im Halbfinale bekam es Gruppensieger Hamm mit dem SC DJK Everswinkel zu tun. Die landeten in der Vorrunde nach zwei Siegen und einer Niederlage auf dem zweiten Rang. In der Vorschlussrunde war Hamm dann aber zu stark und gewann glatt mit 6:0. Auch der Sieger der Gruppe B, Eintracht Dortmund, hatte am Ende beim 1:3 keine Chance gegen Hamm. Für Everswinkel stand am Ende ein guter vierter Platz auf dem Zettel. Das Heimteam des VfL Sassenberg kam auf Rang acht.

Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren

1/21
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening
  • Fußball, Sassenberger Turnierserie, U11-Junioren Foto: Jonas Wiening

Auch beim U10/2-Turnier belegte der VfL den achten Platz. Besser machte es die Warendorfer SU. In der Gruppe A setzten sich die Emsstädter als Sieger durch, im Halbfinale ließen sie dem SC Peckeloh keine Chance und siegten klar mit 4:1. Noch stärker machte es aber der TuS Eichlinghofen . In der Vorrunde holte das Team volle Punktzahl und schoss 16:0 Tore. Im Halbfinale folgte gegen BW Schwege ein 3:0 bezwungen. Im Finale dann hatte auch die WSU keine Chance, hielt aber beim 0:2 gut mit. Der TuS Eichlinghofen holte also ohne auch nur ein Gegentor den Turniersieg. Der TuS Freckenhorst begnügte sich mit dem siebten Platz.

Beim U11-Turnier am Samstagnachmittag gab eine Mannschaft klar den Ton an: Die Warendorfer SU. In einer starken Gruppe wurden der TSC Eintracht Dortmund und die Kreisauswahl Tecklenburg beide mit 1:0, der SC Füchtorf mit 5:0 geschlagen. In Gruppe B setzte sich der FC Iserlohn mit drei Siegen durch, Everswinkel und Sassenberg mussten sich mit der Trostrunde abfinden. Am Ende sprangen der siebte und achte Platz heraus. Während der SC Füchtorf Platz sechs einfuhr, zeigte die Warendorfer SU weiter ihr Können. Im Halbfinale gegen Ennigerloh folgte ein 6:0, im Finale gegen Eintracht Dortmund ein knapper 2:1-Sieg.

Weiter ging es mit den U7-Junioren. Auch hier wurde der VfL Sassenberg Achter. Der SC Füchtorf holte Platz sieben, die WSU wurde Sechster. Das Finale gewann der SC Greven 09 mit 3:2 gegen SuS Ennigerloh. Beim U6-Turnier zum Abschluss wurde im Modus Jeder gegen Jeden gespielt. Concordia Albachten gewann die Konkurrenz vor BW Beelen und dem VfL Sassenberg. Telgte wurde Vierter, der SC DJK Everswinkel Fünfter.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5410910?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F
Liveticker vom Derby: Preußen Münster - VfL Osnabrück
Fußball: 3. Liga: Liveticker vom Derby: Preußen Münster - VfL Osnabrück
Nachrichten-Ticker