SC verliert nach starkem Spiel mit 0:2
Borussia siegt trotz Hoetmarer Gegenwehr

Hoetmar -

Der SC Hoetmar kann sich in der Tabelle nicht weiter von den Abstiegsplätzen der Kreisliga A1 entfernen. Davon war vor dem Spiel gegen den Tabellenführer Borussia Münster aber auch nicht auszugehen. Mit 0:2 (0:0) verloren die Spieler von Trainer Dennis Averhage.

Sonntag, 11.11.2018, 20:44 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 11.11.2018, 20:42 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 11.11.2018, 20:44 Uhr
Der Hoetmarer Stephan Osthues setzt sich in dieser Szene gegen Nemanja Kovavevic (l.) und Tim Gimbel (r.) von Borussia Münster durch.
Der Hoetmarer Stephan Osthues setzt sich in dieser Szene gegen Nemanja Kovavevic (l.) und Tim Gimbel (r.) von Borussia Münster durch. Foto: R. Penno

Die Hoetmarer hatten sich einen Matchplan zurecht gelegt. In Halbzeit eins wurde der gut umgesetzt. Die Spieler des SC standen hinten tief, ließen nur wenige gute Chancen der Borussia zu und lauerten immer wieder auf Konter. Mit einem 0:0 ging es gegen die klar favorisierten Münsteraner in die Pause.

„Kurz nach Wiederanpfiff haben wir dann sogar die Chance auf die Führung“, erklärte Dennis Averhage . Das Tor fiel dann aber auf der anderen Seite. Der ehemalige Drittliga-Kicker vom SC Preußen Münster, Pascal Kopmann sorgte für das 1:0 aus Sicht der Borussia. In der 71. Minute war es dann Dennis Paul der das 2:0 für den Tabellenführer erzielen konnte.

„Das Ergebnis ist grundsätzlich verdient. Mit viel Glück hätten wir hier was mitnehmen können. Aber man muss so fair sein und sagen, dass das Ergebnis in Ordnung geht“, resümierte Averhage, der sich aber über eine gelb-rote Karte für Maximilian Surmann in der 90. Minute ärgerte: „Der Schiri hat eine angebliche Schwalbe gepfiffen. Vom sonst guten Unparteiischen eine klare Fehlentscheidung. Jetzt habe ich nächste Woche noch einen Spieler weniger zur Verfügung.“

SC Hoetmar: Saltabas - Offers, M. Eggelnpöhler, Osthues - Kortenjann (63. Höne), Bodnar (33. Langer), Neite, Surmann, F. Eggelnpöhler, Blome - Schneider

Tore: 0:1 Kopmann (0:1), 0:2 Paul (71.)

Bes. Vorkommnis: Ampelkarte für Surmann (90.)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6184071?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F
Nachrichten-Ticker