Basketball: Bezirksliga
Warendorfer SU gelingt Wiedergutmachung

Warendorf -

Das hat geklappt: Gegenüber der Vorwoche steigerte sich die WSU erheblich und fuhr die angestrebten Punkte in eigener Halle ein.

Dienstag, 22.01.2019, 16:40 Uhr aktualisiert: 23.01.2019, 16:22 Uhr
Sebastian Kollhoff auf dem Weg zum Korb. Er landete mit seiner WSU einen 59:52-Heimsieg über Hiltrup.
Sebastian Kollhoff auf dem Weg zum Korb. Er landete mit seiner WSU einen 59:52-Heimsieg über Hiltrup. Foto: Penno

Nach der unglücklichen Niederlage in Emsdetten waren jetzt die Bezirksliga-Basketballer der Warendorfer SU um Wiedergutmachung bemüht und setzten sich im letzten Spiel der Hinrunde gegen den Gast aus Hiltrup verdient mit 59:52 (35:21) durch.

Nachdem beide Teams zunächst erfolgreich punkteten und die Führung ständig wechselte, schafften es die Warendorfer in den letzten drei Minuten mit einem bemerkenswerten 12:4-Lauf, bis zum Ende des ersten Viertels auf 23:16 davonzuziehen.

Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52

1/20
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno
  • Basketball-Bezirksliga, Warendorf - Hiltrup 59:52 Foto: R. Penno

Im zweiten Abschnitt steigerte dann die WSU die Intensität in der Verteidigung. Mit viel Druck und einer konzentrierten Leistung aller Spieler überließen die Warendorfer den Gästen lediglich fünf Punkte und gingen mit einem 35:21-Vorsprung in die Halbzeitpause.

Hiltrup zeigte sich allerdings nach dem Seitenwechsel spürbar verbessert und konnte die Partie offener gestalten. Die WSU ließ aber nicht locker, spielte weiterhin recht stark und lag vor dem letzten Viertel mit 50:38 vorn.

Die Hiltruper warfen in der Schlussphase noch einmal alles in die Waagschale und kamen unter anderem dank erfolgreicher Drei-Punkte-Würfe auf 52:56 heran. Die letzten drei Zähler erzielte aber die WSU, der so ein 59:52-Erfolg gelang.

Ein verdienter Sieg, den sich das Team mit einer starken Leistung über 40 Minuten hart erarbeitete. Mit vergleichbaren Leistungen stehen die Chancen gut, die Rückrunde erfolgreicher zu gestalten als die Hinrunde.

WSU: Joachim (21), Stratmann (6), Surrey Montero (5), Kröger (8), Etgaras (2), Harnischmacher (4), Bürgel (10), Kollhoff (3).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6339485?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F
Münster wächst weiter
Bevölkerungszahl gestiegen: Münster wächst weiter
Nachrichten-Ticker