Rollstuhlbasketball: 2. Liga
Sieg über Hamburg bringt BBC Warendorf Platz vier ein

Warendorf -

Zwei Spiele stehen für die Rollis aus Warendorf noch an, in eigener Halle steigt bereits am Samstag das letzte der Saison. Gegen Hamburg geht es um den vierten Platz.

Freitag, 15.03.2019, 08:43 Uhr aktualisiert: 15.03.2019, 09:00 Uhr
Jörg Heichel (Mitte) empfängt am Samstag mit seinem BBC die Baskets aus Hamburg.
Jörg Heichel (Mitte) empfängt am Samstag mit seinem BBC die Baskets aus Hamburg. Foto: René Penno

Das letzte Heimspiel der Saison steht auf dem Programm, das Ziel ist klar. „Wir wollen gewinnen, um die Saison als Vierter zu beenden“, erklärt Marcel Fedde , der Trainer des BBC Warendorf . Seine Rollstuhlbasketballer empfangen am Samstag um 17.30 Uhr die BG Baskets Hamburg in der Halle der Josefschule.

Vom zweiten Rang und der Aufstiegsrelegation hatten die Warendorfer zu Saisonbeginn geträumt. Doch viele Ausfälle brachten den Rhythmus durcheinander, gute und schwache Vorstellungen wechselten sich ab. Auch mit Rang vier, den die punktgleichen Hamburger einnehmen, gäbe sich Fedde am Ende zufrieden. Das Hinspiel verloren die Warendorfer knapp mit 53:58, nun sinnen sie vor eigenem Publikum auf Revanche.

Apropos Publikum: Die Zuschauerzahlen stiegen mit dem Umzug ist die Josefschule gewaltig. Mit einer guten Leistung wollen die Warendorfer ihren Fans Appetit auf die neue Spielzeit machen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6470967?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F
So will das Münsterland die Raupenplage bekämpfen
Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen allergische Hautreaktionen auslösen.
Nachrichten-Ticker