Tischtennis: Versammlung
Neues Duo an der Spitze des SC Hoetmar

Hoetmar -

Sechs Jahre bildeten Carsten Harbert und Karsten Hiltrup das Führungsduo der Tischtennis-Abteilung im SC Hoetmar. Auf der Abteilungsversammlung stellten sie sich unlängst nicht zur Wiederwahl und gaben ihre Ämter an Heike Kappelhoff und Marion Heuckmann ab.

Dienstag, 11.06.2019, 13:42 Uhr aktualisiert: 11.06.2019, 14:33 Uhr
Der Vorstand des SC Hoetmar: Hinten von links Ralf Beste, Johannes Bütfering, Adrian Deisting und Marion Heuckmann; vorne Andrea Ohlmeier, Heike Kappelhoff und Alina Flaßkamp.
Der Vorstand des SC Hoetmar: Hinten von links Ralf Beste, Johannes Bütfering, Adrian Deisting und Marion Heuckmann; vorne Andrea Ohlmeier, Heike Kappelhoff und Alina Flaßkamp. Foto: Stephan Ohlmeier

Zudem wurden Ralf Beste zum Kassierer, Alina Flaßkamp zum Jugendobmann sowie Johannes Bütfering, Andrea Ohlmeier und Adrian Deisting zu Beisitzern gewählt. Den Jugendausschuss bilden Felix Flaßkamp, Anton Huerkamp und Jannik Stork. Zudem fungieren Walter Flaßkamp und Birgit Venns als Kassenprüfer.

Im Jahresbericht blickte Carsten Harbert auf eine durchwachsende Saison zurück. So haben beide Herrenteams den Klassenerhalt verpasst und mit Personalsorgen gekämpft. Hingegen haben die Damen erstmals ausschließlich gegen Herren gespielt, viel Spaß gehabt und einen guten Platz im oberen Mittelfeld erreicht. Erfreulich sei auch die Entwicklung im Nachwuchsbereich, wo die Jugend in der Bezirksklasse ihr Potenzial unter Beweis stellte und sich zwei Schüler-A-Teams kontinuierlich verbesserten.

In der neuen Saison wird der SC mit drei Seniorenteams antreten. Aufgrund einer schweren Verletzung wird Karsten Waltmann künftig nicht mehr an der Platte stehen. Zudem wechseln Willi Jansen (Füchtorf) und Raphael Schlotmann (Ahlen) zu ihren Heimatvereinen. Wie viele Nachwuchsteams gemeldet werden, steht noch nicht fest.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6682196?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F
Nachrichten-Ticker