Boxen: 1. Hiltruper Boxnacht
Warendorferin Elina Tissen krönt sich erneut zur Weltmeisterin

Münster/Warendorf -

Nach einem technischen K.o. hat die Warendorferin Elina Tissen (33) den Weltmeisterschaftskampf gegen ihre Herausforderin Lara Ochmann gewonnen. Vier Runden lang hielt die 19-Jährige in der Hiltruper Stadthalle durch, ehe ihre Ecke das weiße Handtuch warf.

Sonntag, 11.08.2019, 00:50 Uhr
Elina Tissen mit dem WM-Gürtel.
Elina Tissen mit dem WM-Gürtel. Foto: Ulrich Schaper

Monatelang wartete Elina Tissen auf diesen Abend. Ihr Trainer und Manager Maiki Hundt konnte schier verzweifeln bei der Suche nach einer Gegnerin. Nach zahlreichen Absagen nun präsentierte der Boxstall kurzfristig Lara Ochmann (19) als Gegnerin. Nach 4x2 Minuten war der Kampf um die Krone des Weltverbandes WBF allerdings auch schon wieder vorbei: Die 33-Jährige Warendorferin war zu stark für ihre unerfahrene Herausforderin. Nach zahlreichen Kopf- und Körpertreffern in der dritten und vierten Runde warf Ochmanns Ecke das Handtuch. Die einzig richtige Entscheidung. Rund 450 Zuschauer besuchten die 1. Hiltruper Boxnacht und sorgten für eine tolle Kampf-Atmosphäre in der Stadthalle.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6839753?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F
Was man über Münsters Oktoberfest 2019 wissen muss
Infos zu Programm und Tickets: Was man über Münsters Oktoberfest 2019 wissen muss
Nachrichten-Ticker