Fußball: Bezirksliga 7
Personalengpass beim TuS Freckenhorst

Mit einem klaren Ziel fährt Freitagabend Christian Franz-Pohlmann, Trainer des Bezirksligisten TuS Freckenhorst, zum Gastspiel seiner Elf beim SV Westfalen Liesborn.

Donnerstag, 22.08.2019, 17:48 Uhr aktualisiert: 22.08.2019, 21:10 Uhr
Kapitän Daniel Jaspert (rechts) tritt bereits heute mit seinem TuS in Liesborn an.
Kapitän Daniel Jaspert (rechts) tritt bereits heute mit seinem TuS in Liesborn an. Foto: Ulrich Schaper

„Wir wollen den zweiten Dreier einfahren. Ich habe nach dem Sieg gegen Soest meiner Mannschaft gesagt, dass der Erfolg nur etwas wert ist, wenn wir in Liesborn ebenfalls gewinnen“, so Christian Franz-Pohlmann . Das vom Sonntag vorgezogene Spiel wird Freitag um 20 Uhr auf dem Kunstrasen in Liesborn angepfiffen.

Nach den Verletzungen von Rouven Tünte und Dennis Bonin in der ersten Halbzeit gegen Soest gibt es Platz auf der Ersatzbank. „Wir werden mit elf Mann antreten. Allerdings habe ich schon zwei Spieler für das Liesborn-Spiel dazugebeten. Vielleicht kommt kurzfristig noch ein Dritter hinzu“, erklärte Christian Franz-Pohlmann, dass Lars Brechler und Nils Leivermann heute im Kader des TuS Freckenhorst stehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6866482?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F
Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Nachrichten-Ticker