Tischtennis: Vereinsmeisterschaft des TuS Freckenhorst
Titel für Benedikt Lauckmann und Evelyn Schütter

Freckenhorst -

Die Tischtennis-Abteilung des TuS Freckenhorst hat jüngst seine neuen Vereinsmeister ermittelt. Einem Sieger gelang dabei sogar die Titelverteidigung.

Dienstag, 22.10.2019, 05:00 Uhr
Harmonie herrschte bei den Tischtennis-Vereinsmeisterschaften des TuS Freckenhorst. Für 2020 haben sich die Organisatoren eine Steigerung der Teilnehmerzahl fest vorgenommen.
Harmonie herrschte bei den Tischtennis-Vereinsmeisterschaften des TuS Freckenhorst. Für 2020 haben sich die Organisatoren eine Steigerung der Teilnehmerzahl fest vorgenommen. Foto: TuS Freckenhorst

Die Tischtennis-Abteilung des TuS Freckenhorst hat ihre Vereinsmeisterschaften durchgeführt.

Dabei verteidigte Benedikt Lauckmann seinen Titel aus dem Vorjahr in der durch Maria Wesselmann verstärkten Herren-A-Konkurrenz. Er blieb ohne Spielverlust und wurde somit Vereinsmeister. Knapp dahinter folgte Justin Pawlowski mit nur einer Niederlage auf Platz zwei. Den dritten Platz erkämpfte sich Thomas Heeck gegen zwei Mitkonkurrenten aufgrund seines besseren Satzverhältnisses. Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden.

In der B-Konkurrenz setzte sich Evelyn Schütter auch gegen starke männliche Konkurrenz durch. Im Finale gegen Uwe Naatz gewann sie mit 3:2-Sätzen. Auf den dritten Rang kam Ingrid Meinersmann, die das Spiel um Platz drei gegen Denis Harder für sich entschied.

In der Doppelkonkurrenz wurden die Partner zugelost. Hier behielt Lauckmann an der Seite von Harder ebenfalls die Oberhand. Sie gewannen das Endspiel knapp gegen die Kombination Schütter/Pawlowski.

Bei den Hobbyspielern triumphierte Willi Westhoff klar und deutlich. Er gewann alle seine Spiele. Dahinter folgten Frank Kuckelmann und Jürgen Schütter auf den Plätzen zwei und drei. Im Doppel war die Kombination Frank Kuckelmann/Sebastian Mersch erfolgreich. Sie entschieden das Finale gegen Roland Schütter und Simon Schütter für sich.

Die Organisatoren des TuS Freckenhorst waren mit dem Turnierverlauf und den Teilnehmerzahlen zufrieden. Eine Steigerung für das nächste Jahr streben sie trotzdem an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7013996?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F
Mehr Glanz für die Promenade
Münsters grünes Glanzstück, die Promenade, soll nach einer umfassenden Bestandsaufnahme komplett saniert werden. Dafür will die Stadtverwaltung im kommenden Jahr ein Gesamtkonzept vorstellen.
Nachrichten-Ticker