Handball: Oberliga
SC DJK-Frauen machen kurzen Prozess

Everswinkel -

Die Sorgen, die Trainerin Franziska Heinz vor der Begegnung umtrieben, erweisen sich als unbegründet. Und das schnell. Vielmehr machte er SC DJK Everswinkel beim 33:21-Erfolg beim HC Bergkamen kurzen Prozess mit den Gastgeberinnen.

Sonntag, 01.12.2019, 15:54 Uhr aktualisiert: 01.12.2019, 20:20 Uhr
Eine spielerische Macht: Everswinkels Handballerinnen ließen beim 33:21 keine Zweifel aufkommen.
Eine spielerische Macht: Everswinkels Handballerinnen ließen beim 33:21 keine Zweifel aufkommen. Foto: R. Penno

Die Handballerinnen des SC DJK Everswinkel haben kurzen Prozess gemacht: Mit 33:21 (16:7) gewannen sie das Spiel beim HC Bergkamen und kletterten in der Tabelle auf Rang sechs.

Mit viel Respekt waren die Frauen des SV DJK nach Bergkamen gereist. Den hatten sie rasch abgelegt. Nach einem ersten Abtasten legten sie los und raubten mit einem 5:0-Lauf dem Gegner die ersten Nerven. Der Grundstein zum Sieg war gelegt, von der Wucht der Angriffe erholte sich TuRa nicht mehr. „Ich bin positiv überrascht“, sagte Trainerin Franziska Heinz : „Wir müssen jetzt so weitermachen.“ Über eine starke Abwehr und mit Gegenstößen hatten sie den Weg zum Sieg gefunden.

Tore: Silvers (6), Stelthove (6/4), Behrens (5), Schlüter, Große Schute (je 4), L. Steinhoff (3), M. Steinhoff (2), Langkamp, Jäger, Schlautmann (je 1)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7102351?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F
Liveticker: SV Meppen - Preußen Münster
Fußball: 3. Liga: Liveticker: SV Meppen - Preußen Münster
Nachrichten-Ticker