Handball: Bezirksliga
Richtungsweisende Partie: Warendorfer SU empfängt Freitagabend Sparta Münster

Warendorf -

Freitagabend, Anwurf 20.15 Uhr – die Bezirksliga-Handballer der Warendorfer Sportunion tragen ihr letztes Heimspiel vor der Pause über den Jahreswechsel zu ganz ungewohnter Zeit aus. Gegner ist die DJK Sparta Münster.

Donnerstag, 12.12.2019, 16:10 Uhr
Die WSU-Spieler werden auch heute Abend ihr Glück in der Offensive suchen. Trainer Hamsen fordert: Möglichst wenig Fehler in der Offensive, um einfache Gegentreffer zu verhindern.
Die WSU-Spieler werden auch heute Abend ihr Glück in der Offensive suchen. Trainer Hamsen fordert: Möglichst wenig Fehler in der Offensive, um einfache Gegentreffer zu verhindern. Foto: R. Penno

„Die Idee kam von den Spielern schon vor der Saison, dass wir mal an einem Freitagabend spielen“, erinnert sich Trainer Stefan Hamsen . „Geworden ist es dann dieses Spiel.“ Ganz unabhängig davon, dass am Samstag die große Abteilungs-Weihnachtsfeier der Handballer steigt. Unpraktisch ist der Termin also nicht.

Das Duell gegen Münster könnte richtungsweisend für den Rest der Saison sein. Die WSU ist Fünfter mit fünf Minuspunkten, Sparta Sechster mit sechs Minuspunkten. Die Spitze hat erst zwei Zähler abgegeben und so wird es ein echtes Verfolgerduell werden. Nur der Sieger bleibt an den Top-Teams dran.

„Ganz davon abgesehen, dass die Spitze vor der Saison nicht unser Ziel war, verliere ich nicht gerne“, sagt Hamsen. „Wir wollen das Spiel unbedingt gewinnen. Was daraus resultiert, ist eher Nebensache.“ Mit Sparta kommt ein Team mit enormem Tempo. „Für uns kommt es darauf an, vorne möglichst wenig Fehler zu machen, um keine einfachen Tore zu kassieren“, weiß Hamsen, der seine Mannschaft im Vorteil sieht, wenn es um die körperliche Robustheit geht.

Alle Feldspieler sind fit. Fehlen wird der verletzte Torhüter Malte Stukenbrok, hinter Lennart Hartmann steht ein Fragezeichen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7128216?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F
Autos kollidieren: Zwei Verletzte
Unfall auf der Wettringer Straße : Autos kollidieren: Zwei Verletzte
Nachrichten-Ticker