Fußball: Bezirksliga 7
Starke zweite Halbzeit bringt TuS Freckenhorst den Sieg in Westönnen

Freckenhorst -

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten erlebte Fußball-Bezirksligist TuS Freckenhorst beim 3:1-Erfolg in Westönnen. Letztlich überwog das Positive in Abschnitt zwei, so waren die drei Punkte am Ende auch verdient.

Sonntag, 20.09.2020, 20:08 Uhr
Pierre Jöcker (l.) erzielte ein Tor zum Zungeschnalzen.
Pierre Jöcker (l.) erzielte ein Tor zum Zungeschnalzen. Foto: Brandt

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten erlebte Fußball-Bezirksligist TuS Freckenhorst beim 3:1 (0:1)-Erfolg in Westönnen. Letztlich überwog das Positive in Abschnitt zwei, so waren die drei Punkte am Ende auch verdient.

„Wir sind zwar gut reingekommen, es wurde aber von Minute zu Minute schwerer. Nach dem 0:1 waren wir dann erstmal völlig raus“, sagte Freckenhorsts Trainer Christian Franz-Pohlmann . „Wir haben einfach nicht als Team zusammengearbeitet.“

Das änderte sich nach dem Wiederanpfiff. „Wir haben taktisch umgestellt und haben dadurch mehr Zugriff aufs Spiel bekommen. Zudem sind wir als echte Mannschaft aufgetreten“, nannte Franz-Pohlmann die Gründe für die Wende. Die leitete Pierre Jöcker mit einem 18-Meter-Schuss zum 1:1 in der 53. Minute ein. Nur drei Minuten später ließ der Mittelstürmer mit dem 2:1 einen Treffer zum Zungeschnalzen folgen. Eine Flanke von Marian Brügger nahm Jöcker mit der Brust und dem Rücken zum Tor an, setzte die Kugel per Fallrückzieher an die Unterkante der Latte. Von dort sprang der Ball hinter die Linie. Stan Schubert machte mit dem 3:1 den Deckel drauf (69.).

TuS: Hart – Gryczka (46. Karayaz/80. Mattews), Jaspert, Winkelnkemper, Achenbach, Beil, Schange (46. Schubert), Kaldewey, Brügger, Husakovic, Jöcker (85. Simon). Tore: 1:0 (25.), 1:1 Jöcker (53.), 1:2 Jöcker (56.), 1:3 Schubert (69.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7593815?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F
Nachrichten-Ticker