Fußball: Kreisliga A
SC Hoetmar und BW Beelen verlieren knapp

Kreis Warendorf -

Zwei Niederlagen setzte es für die heimischen Teams in der Kreisliga A. Blau-Weiß Beelen und der SC Hoetmar verloren jeweils knapp.

Sonntag, 04.10.2020, 19:56 Uhr
Fußball: Kreisliga A: SC Hoetmar und BW Beelen verlieren knapp
Foto: imago

Zwei Niederlagen setzte es für die heimischen Teams in der Kreisliga A.

BW Beelen - TSV Handorf 1:2 (1:0). Eine ganz bittere Niederlage kassierten die Blau-Weißen gegen den neuen Ligaprimus. Mit 1:2 (0:1) mussten sie sich am Ende geschlagen geben. Dabei haben die Beelener so gut wie nichts zugelassen, statt dessen aber vorne beste Möglichkeiten vergeben. Mohamed Mara brachte seine Farben früh in Front (5.). Die Führung hielt bis zur Pause.

„Die Führung zur Halbzeit war hochverdient, dann machen die Gäste mit einem Standard den Ausgleich aus dem Gewühl und treffen später noch mal nach einem Freistoß.“ Beelens Trainer Stefan Bruns war wenig begeistert vom Spiel. Lorenz Mohr und Saidi Jimoh hatten noch riesige Möglichkeiten, den Spielausgang anders zu gestalten, vergaben aber. Beelen muss sich jetzt nach unten orientieren nach der zweiten Niederlage innerhalb weniger Tage. „Die Niederlage war unverdient, das sah selbst Handorfs Trainer so“ meinte Bruns.

BWB: Blienert, Zegota, Mohr, Lüffe, Neukötter, Ströker (60. Jimoh), Farwick (47. Hoffmann), Bruns, Mara, Fricke, Spliethofe (79. Zumbusch). Tore: 1:0 Mara (5.), 1:1 Redbrake (47.) 1:2 Gerick (72.).

BSV Ostbevern - SC Hoetmar 1:0 (0:0). Ebenfalls eine Niederlage kassierte der SC Hoetmar. Beim BSV Ostbevern unterlag er mit 0:1. Das Tor fiel direkt nach der Pause (47.). Dabei hielten die Gäste über weite Strecken des Spiels gut mit. Hinten standen sie sicher und setzten nach vorne Nadelstiche, letztlich jedoch ohne Erfolg. Kurz nach der Halbzeit war Hoetmar unaufmerksam und ermöglichte Hendrik Hülsmann den Treffer des Tages. Auch der SCH muss sich jetzt mit dem Ligakeller befassen, mit nur einem Punkt ist die Ausbeute bis jetzt sehr dürftig.

SCH: Stratmann, Quante, Schmiebusch, Surmann (46. Nonhoff), Große-Frie, Höne (70. Kardas), Staratzke, Wiesner (90. F. Eggelnpöhler), Neite, Kwiaton, Venhues (39. Kortenjann). Tor: 1:0 Hülsmann (47.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7616961?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F
Nachrichten-Ticker